Rhabarberkuchen mit Schmand

Lust auf Zungenbrecher? Rhabarber-Barbara eröffnet eine Bar, die Rhabarber-Barbara-Bar. Und in der Rhabarber-Barbara-Bar gibt es: Rhabarberkuchen mit Schmand! Knuspriger Boden, fruchtiges Obst, cremiger Guss – verboten lecker.

Alina
Alina, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

1 Std

40 Min

Wartezeit

2 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Teig:

250 g
Weizenmehl (Type 405)
75 g
Zucker
2 Pck.
Bourbon Vanillezucker
1 Prise
Salz
25 g
Mandeln, gemahlen
1
Ei, Größe M
125 g
Butter, kalt
Butter, zum Einfetten

Für den Guss:

1
Vanilleschote
125 g
Zucker
125 g
Schmand, 24 % Fett
1
Ei, Größe M
20 ml
Milch, 3,5 % Fett

Für den Belag:

600 g
Rhabarber
1
Bio-Limette

Du brauchst:

Schüsseln Frischhaltefolie Kühlschrank 2 Messer Schneidebrett Schneebesen Backofen Nudelholz Tarteform, 11 x 35 cm Gabel Reibe

Zubereitung

Teig kneten - Rhabarberkuchen

1 / 5

Für den Teig Mehl, Zucker, Vanillezucker, Salz, Mandeln und Ei in einer Schüssel verrühren. Butter in Stücke schneiden, in den Teig geben und mit den Händen verkneten. Teig zu einer Kugel formen, plattdrücken und in Frischhaltefolie einwickeln. Im Kühlschrank ca. 1 Stunde kalt stellen.


250 g Weizenmehl (Type 405) | 75 g Zucker | 2 Pck. Bourbon Vanillezucker | 1 Prise Salz | 25 g Mandeln, gemahlen | 1 Ei, Größe M | 125 g Butter, kalt
Schüsseln | Frischhaltefolie | Kühlschrank
Guss anrühren

2 / 5

Für den Guss Vanilleschote längs aufschneiden und Mark herauskratzen. Zucker, Schmand, Ei, Vanillemark und Milch verrühren.


1 Vanilleschote | 125 g Zucker | 125 g Schmand, 24 % Fett | 1 Ei, Größe M | 20 ml Milch, 3,5 % Fett
Messer | Schneidebrett | Schneebesen
Boden einstechen

3 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/ Unterhitze 185 °C/ Umluft 160 °C). Mürbeteig ausrollen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. In eine gefettete Tarteform (35 x 13 cm) geben und überstehenden Teig abschneiden. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und Guss hineingießen.


Butter, zum Einfetten
Backofen | Nudelholz | Tarteform, 11 x 35 cm | Gabel
Rhabarber auflegen

4 / 5

Für den Belag Rhabarber waschen, trocknen, Enden abschneiden und in fingerlange Stücke schneiden. Rhabarberstücke vorsichtig auf den Guss legen und den Kuchen auf unterster Schiene ca. 40 Minuten backen.


600 g Rhabarber

5 / 5

Kuchen aus dem Ofen nehmen und aus der Form stürzen. Limette waschen, trocknen und Schale abreiben. Kuchen mit Limettenabrieb garnieren.


1 Bio-Limette
Reibe

Die Rhabarber-Saison beginnt im April und endet im Juni. Hier findet ihr noch weitere leckere Kuchen-Rezepte mit Rhabarber.

Alina
Alina, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...