Anzeige

Ratatouille mit Zitronen-Muschelnudeln

Mediterranes Gemüse als Ratatouille mit würzigem Senf, frischer Zitrone und fruchtiger Tomate an Nudeln – Soulfood pur!

Linn
Linn, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
0,5
Zucchini
0,5
Aubergine
0,5
Paprika, rot
1
Knoblauchzehe
1
Zwiebel, rot
0,5 halbe Bunde
Gemischte Kräuter
1
Pfefferone
2,5 EL
Olivenöl
1 EL
Tomatenmark
1 Dose
Tomate, geschält
100 g
Conchiglioni (Riesenmuschelnudeln)
0,5 EL
Maille Mittelscharf Senf nach alter Art
0,5 EL
Maille Senf Balsamico
Salz
Pfeffer
Zucker
1
Bio-Zitrone

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sieb Pfanne Topf Reibe Herd
368 kcal
Energie
11 g
Eiweiß
15 g
Fett
47 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Gemüse waschen und trocken tupfen. Zucchini und Aubergine in dicke Scheiben schneiden. Paprika grob würfeln. Knoblauch und Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Kräuter waschen und trocken schütteln. Pfefferonen abgießen, abtropfen lassen und anschließend in Scheiben schneiden.


0,5 Zucchini | 0,5 Aubergine | 0,5 Paprika, rot | 1 Knoblauchzehe | 1 Zwiebel, rot | 0,5 halbe Bunde Gemischte Kräuter | 1 Pfefferone

2 / 4

Öl in einer Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur erhitzen. Zucchini, Aubergine, Paprika und Pfefferonen ca. 5 Minuten anbraten. Herausnehmen und Temperatur reduzieren. Knoblauch, Zwiebeln, Oregano, Rosmarin und Thymian in die Pfanne geben und ca. 5 Minuten anbraten. Tomatenmark unterrühren, kurz mitrösten und anschließend mit Tomaten auffüllen. Alles ca. 15 Minuten köcheln lassen.


2,5 EL Olivenöl | 1 EL Tomatenmark | 1 Dose Tomate, geschält
Messer

3 / 4

In der Zwischenzeit Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser garen.


100 g Conchiglioni (Riesenmuschelnudeln)

4 / 4

Kräuterstiele entfernen und Maille Senf (à l’Ancienne, Balsamico) zugeben. Gemüse zur Sauce geben. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und etwas Öl abschmecken. Zitrone waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Nudeln auf Teller anrichten, mit Sauce anrichten und mit Basilikum und Zitronenabrieb garnieren.


0,5 EL Maille Mittelscharf Senf nach alter Art | 0,5 EL Maille Senf Balsamico | Salz | Pfeffer | Zucker | 1 Bio-Zitrone
Wer keinen Balsamico-Senf bekommt, kann auch etwas mehr Maille Senf à l’Ancienne und einen Schuss Balsamicoessig verwenden.
Linn
Linn, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...