Daily Boom

Räucherlachs-Tatar in der Waffel

(3)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Fancy Vorspeise als Fingerfood geht nicht? Geht doch! Wir richten unser leckeres Räucherlachs-Tatar in der Waffel an, Klecks Crème fraîche und Dill drauf und schon kann sich unser Leckerbissen definitiv sehen (und schmecken) lassen!

Pia
Pia, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

10 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Stück
100
g
Salatgurken
1
Ringelbete
200
g
Räucherlachs
4
Stiele
Dill
1
Zitrone
1
EL
Olivenöl
Salz
Pfeffer
8
Waffelhörnchen
3
EL
Crème fraîche
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Sparschäler Schüsseln Küchenpapier Saftpresse Reibe
schließen

Zubereitung

1 / 3

Gurke waschen, abtrocknen und in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5cm x 0,5cm). Ringelbete waschen, abtrocknen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Räucherlachs mit Küchenpapier leicht abtupfen und in kleine Würfel schneiden.


100 g Salatgurken | 1 Ringelbete | 200 g Räucherlachs
Messer | Schneidebrett | Sparschäler | Schüsseln | Küchenpapier

2 / 3

Dill waschen, trocken schütteln, etwas abzupfen und restlichen Dill fein hacken. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, Schale abreiben, halbieren und Saft auspressen. Alle Zutaten in einer Schüssel mit Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4 Stiele Dill | 1 Zitrone | 1 EL Olivenöl | Salz | Pfeffer
Saftpresse | Reibe

3 / 3

Räucherlachs-Tatar in den Waffelhörnchen anrichten und mit einem Klecks Crème fraîche und dem restlichen Dill garnieren.


8 Waffelhörnchen | 3 EL Crème fraîche

Anstatt Lachs könnt ihr auch frischen Thunfisch oder Garnelen für das Tatar verwenden, müsst dann allerdings auf eine gute Kühlkette achten.

Ein anderer leckerer Happen mit Lachs gesucht? Probiert unser Omelette mit Räucherlachs!

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...