Quesadillas mit Himbeer-Feta

Quesadillas – mit Himbeeren-Feta? Ungewöhnlich gut! Der Schmand mit Thymian und Tomate macht alles schön cremig, während Oliven, Feta und Konfitüre für den extra Kick sorgen. So habt ihr Quesadilla noch nie gegessen!

Boris
Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Dip:

4 Stiele
Thymian
80 g
Tomaten, getrocknet, in Öl
200 g
Schmand, 24 % Fett
Salz
Pfeffer

Für die Quesadillas:

2
Zwiebeln
50 g
Rucola
100 g
Schwarze Oliven, ohne Stein
200 g
Feta
2 EL
Himbeerkonfitüre
4
Weizentortillas, klein

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüssel Herd Pfanne
824 kcal
Energie
23 g
Eiweiß
68 g
Fett
29 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für den Dip Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Tomaten abtropfen und fein würfeln. Schmand mit Thymian und Tomaten verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


4 Stiele Thymian | 80 g Tomaten, getrocknet, in Öl | 200 g Schmand, 24 % Fett | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Schüssel

2 / 3

Für die Füllung der Quesadillas Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Rucola waschen und trocken schütteln. Oliven abtropfen und halbieren. Feta grob zerbröseln. Zwiebeln, Rucola, Oliven und Feta in einer Schüssel mit Himbeerkonfitüre vermengen.


2 Zwiebeln | 50 g Rucola | 100 g Schwarze Oliven, ohne Stein | 200 g Feta | 2 EL Himbeerkonfitüre
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

3 / 3

Füllung auf die Hälfte der Tortillas verteilen und mit den restlichen Tortillas bedecken. Quesadillas in einer heißen Pfanne von beiden Seiten 3–5 Minuten goldbraun backen. Quesadillas vierteln und mit dem Dip servieren.


4 Weizentortillas, klein
Herd | Pfanne

Viele Gäste, viele Quesadillas! Haltet die fertig gebackenen Quesadillas bis zum Servieren bei 60 °C im Backofen warm. Sollten Tortillas übrig geblieben sein, probiert doch auch mal Pizadillas mit Zitronen Schmand-Dip!

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...