Anzeige
Drinks

Prosecco Rosé mit Vanille-Zuckerwatte

(59)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Zuckerwatte ist der Stoff, aus dem die süßesten Träume sind! Wir geben Prosecco Rosé und Vanillesirup dazu und schweben sofort ganz oben auf Wolke Sieben.

Hanno
Hanno, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

15 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Gläser
50
g
Feinster Zucker
50
g
Wasser
1
Vanilleschote
3
g
Zuckerwatte, nach Belieben
200
ml
Prosecco DOC Rosé
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage Messbecher Topf Glas Herd Messer Schneidebrett Kochlöffel
schließen

Zubereitung

1 / 2

Zucker und Wasser in einem Topf auf dem Herd zum Kochern bringen. In der Zwischenzeit die Vanilleschote der Länge nach halbieren und mit einem Messer das Mark herauskratzen. Vanillemark zum Zuckersirup geben und verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.


50 g Feinster Zucker | 50 g Wasser | 1 Vanilleschote
Küchenwaage | Topf | Herd | Messer | Schneidebrett | Kochlöffel

2 / 2

Zuckersirup nach dem Abkühlen gleichmäßig auf die Gläser verteilen. Zuckerwatte abzupfen und die Gläser damit jeweils bedecken. Eisgekühlten Prosecco Rosé vorsichtig durch die Zuckerwatte hindurch in die Gläser gießen und mit der Zuckerwatte on top servieren.


3 g Zuckerwatte, nach Belieben | 200 ml Prosecco DOC Rosé
Messbecher | Glas

Zuckerwatte findet ihr in der Süßwarenabteilung von gut sortierten Supermärkten oder im Internet. Je nach Geschmacksrichtung der Zuckerwatte kann diese den Geschmack des Drinks beeinflussen.

Die übrige Zuckerwatte könnt ihr beispielsweise als Topping für Freakshakes oder andere Desserts verwenden.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...