Porridge mit Quark und Früchten
Gesund

Porridge mit Quark

Gesund, proteinreich und schön cremig: Schon mal Porridge mit Quark und Früchten probiert? Dazu ein knuspriges Topping aus Walnüssen und Granatapfelkernen und der Tag ist geritzt!

Till, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Porridge

500 ml Milch, 3,5 % Fett
75 g Haferflocken, fein
75 g Haferflocken, kernig

Für das Topping

1 Banane
1 Orange
1 Kiwi
4 EL Quark, 20 % Fett
2 EL Walnüsse
2 EL Granatapfelkerne

Du brauchst:

Kochlöffel Töpfe Herd Schneidebretter Messer

Zubereitung

1 / 3

Milch in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen. Haferflocken unterrühren, Topf zurück auf den Herd stellen und unter Rühren aufkochen lassen. Anschließend Herd ausschalten und Porridge abgedeckt unter gelegentlichem Rühren ca. 10 Minuten ziehen lassen.


500 ml Milch, 3,5 % Fett | 75 g Haferflocken, fein | 75 g Haferflocken, kernig
Kochlöffel | Topf | Herd

2 / 3

Banane schälen und in Scheiben schneiden. Orange schälen und in Stücke schneiden. Kiwi schälen und würfeln.


1 Banane | 1 Orange | 1 Kiwi
Schneidebrett | Messer
Kiwi schälen

3 / 3

Porridge mit Obst und Quark anrichten und mit Walnüssen und Granatapfelkernen garnieren.

Wer Lust auf noch mehr Porridge hat, sollte in unser Tutorial zum Thema Porridge - das Grundrezept gucken.


4 EL Quark, 20 % Fett | 2 EL Walnüsse | 2 EL Granatapfelkerne
Granatapfel entkernen
Euer Porridge wird besonders cremig, wenn ihr direkt nach dem Aufkochen etwas Quark unterrührt.
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...