Porridge mit Avocado und pochiertem Ei
Gesund

Porridge mit Avocado und pochiertem Ei

Als deftiges Frühstück eignet sich Porridge ganz hervorragend, erst recht mit pochiertem Ei, Avocado und Tomate. Der hält euch satt und versorgt euch mit allem, was ihr braucht. Aber auch zum Mittag oder Abendbrot könnt ihr dieses Gericht gut zubereiten. 

Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
200 ml Gemüsebrühe
300 g Haferflocken, zart
1 Avocado
1 Zwiebel, rot
1 Tomate
35 ml Weißweinessig
Salz
Pfeffer
2 Eier, Größe M

Du brauchst:

Schüsseln Schneidebretter Messer Schöpfkellen Tassen Herd Töpfe

Zubereitung

1 / 4

Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen. Haferflocken in eine Schüssel geben, mit Gemüsebrühe übergießen und beiseite stellen.


200 ml Gemüsebrühe | 300 g Haferflocken, zart
Schüsseln | Herd | Topf

2 / 4

Avocado halbieren, Kern auslösen und Fruchtfleisch klein schneiden. Zwiebel schälen und klein schneiden. Tomate waschen, trocknen und klein schneiden. Zwiebel in einer Schüssel mit 3 EL Essig marinieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 


1 Avocado | 1 Zwiebel, rot | 1 Tomate | 35 ml Weißweinessig | Salz | Pfeffer
Schneidebrett | Messer

3 / 4

Restlichen Essig zusammen mit Wasser in einen Topf aufkochen und vom Herd ziehen. Je ein Ei vorsichtig in eine Tasse schlagen und mithilfe einer Schaumkelle einen Strudel im Topf erzeugen. Eier vorsichtig in die Mitte des Strudels gleiten lassen und ca. 4 Minuten im Wasser pochieren.


2 Eier, Größe M
Schöpfkelle | Tasse

4 / 4

Porridge mit Tomate, Avocado, marinierte Zwiebeln und pochiertem Ei belegen und mit Salz und Pfeffer würzen. 


Je frischer das Ei, desto besser lässt es sich pochieren. Hier findest du mehr Infos, Tipps und Tricks rund ums Ei.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...