Pollo alla siciliana – Hähnchenkeulen mit Tomaten und Oliven in Pfanne auf grauem Untergrund
Daily Boom

Pollo alla siciliana – Hähnchenkeulen mit Tomaten und Oliven

Sizilien auf dem Teller – mit diesem Rezept kein Problem! Saftiges Hähnchenfleisch, süße Tomaten, würzige Oliven und Kapern, dazu etwas Weißwein und Chili für den Kick. E basta!

Till, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
500 g Hähnchenkeulen
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
3 EL Olivenöl
200 g Tomaten, klein
50 g Schwarze Oliven, ohne Stein
20 g Kapern, Glas
200 ml Weißwein
200 ml Wasser
3 Stiele Petersilie, glatt
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Herd Messer Pfannen, mit Deckel Schneidebretter

Zubereitung

1 / 4

Hähnchenkeulen waschen und trocken tupfen. Knoblauch schälen und andrücken. Chili waschen, der Länge nach halbieren und Kerne entfernen. Fruchtfleisch in Streifen schneiden.


500 g Hähnchenkeulen | 2 Knoblauchzehen | 1 Chilischote

2 / 4

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Knoblauch und Chili anschwitzen. Anschließend die Hähnchenkeulen von allen Seiten scharf anbraten.


3 EL Olivenöl
Herd | Pfanne, mit Deckel

3 / 4

In der Zwischenzeit Tomaten waschen, trocken tupfen und halbieren. Tomaten, Oliven und Kapern in die Pfanne geben, mit Weißwein und Wasser ablöschen und auf mittlerer Stufe abgedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen.


200 g Tomaten, klein | 50 g Schwarze Oliven, ohne Stein | 20 g Kapern, Glas | 200 ml Weißwein | 200 ml Wasser

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken. Hähnchen mit Salz und Pfeffer abschmecken und vor dem Servieren mit Petersilie garnieren.


3 Stiele Petersilie, glatt | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett

Dazu passen super unsere italienischen Röstartoffeln „Patate arraganate“ aus dem Ofen.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...