Pochiertes Kalbsfilet in Kräutermantel mit Wirsing-Birnen-Gemüse
Festlich

Pochiertes Kalbsfilet im Kräutermantel

Zartes Kalbfleisch im dezenten Kräutermantel mit Wirsing-Birnen-Gemüse und gebratenen Steckrüben – klingt das nicht pornomäßig?! Mit unserem Rezept super easy umgesetzt!

Claudius, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Stiele Thymian
2 Zwiebeln
2 EL Rapsöl
2 EL Tomatenmark
800 ml Kalbsfond
Salz
Pfeffer
800 g Kalbsfilets
0.5 Steckrüben
0.5 Wirsing
2 Birnen
4 Schalotten
2 EL Butter
Muskatnuss, gerieben
0.5 halbe Bunde Petersilie
0.5 halbe Bunde Schnittlauch
2 EL Speisestärke

Du brauchst:

Schneidebretter Töpfe Pfannen Messer Siebe

Zubereitung

1 / 3

Backofen vorheizen (E-Herd: 140°C/ Umluft: 115°C). Thymian waschen und trocken schütteln. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebeln darin ca. 2 Minuten anschwitzen. Tomatenmark zufügen und kurz mitrösten. Anschließend mit Kalbs Fond ablöschen. Thymian zugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch in den Fond geben und ca. 20 Minuten abgedeckt im Ofen garen.


2 Stiele Thymian | 2 Zwiebeln | 2 EL Rapsöl | 2 EL Tomatenmark | 800 ml Kalbsfond | Salz | Pfeffer | 800 g Kalbsfilets
Schneidebrett | Topf | Messer
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

2 / 3

Steckrübe schälen und in kleine Würfel schneiden. Wirsing waschen, Strunk entfernen und in feine Streifen schneiden. Birnen waschen, trocken tupfen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Schalotten schälen, vierteln und in Spalten schneiden. Butter in einem Topf schmelzen und Steckrübe darin ca. 5 Minuten anbraten. Restliches Gemüse zugeben und ca. 6 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Gemüse zugedeckt warmhalten.


0.5 Steckrüben | 0.5 Wirsing | 2 Birnen | 4 Schalotten | 2 EL Butter | Salz | Pfeffer | Muskatnuss, gerieben

3 / 3

Petersilie und Schnittlauch waschen, trocken schütteln und hacken. Kalbsfilet aus dem Fond nehmen und in den Kräutern wälzen. Filet in vier Medaillons schneiden. Speisestärke mit etwas Wasser verrühren. Fond durch ein Sieb gießen und mit Stärke binden. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.


0.5 halbe Bunde Petersilie | 0.5 halbe Bunde Schnittlauch | 2 EL Speisestärke | Salz | Pfeffer
Sieb
Als Beilage empfehlen wir gebratene Rosmarin-Kartoffeln.
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...