OH MY ITALY!
Klassiker

Pizzoccheri mit Kartoffeln, Wirsing und Salbei

Pizzoccheri sind Buchweizenpasta aus dem Veltlin und ein echtes One-Pot-Wunder! In einem Topf bekommt ihr die norditalienische Version von Mac 'n Cheese.

Till
Till, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

2 Std

40 Min

Wartezeit

3 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig:

100 g
Buchweizenmehl
Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
70 g
Hartweizengrieß
2
Eier, Größe M
Salz

Zusätzlich:

200 g
Kartoffeln, festkochend
100 g
Wirsing
1
Knoblauchzehe
1 Stiel
Salbei
100 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Olivenöl
100 g
Butter
100 g
Parmesan
Salz und Pfeffer
1 Prise
Muskatnuss, gemahlen

Du brauchst:

Schüssel Handrührgerät, Knethaken Kühlschrank Sparschäler Messer Schneidebrett Topf Sieb Reibe

Zubereitung

Nudelteig-kneten

1 / 6

Für den Nudelteig alle Zutaten in einer Schüssel zu einem elastischen Teig kneten und für ca. 2 Stunden kalt stellen.


100 g Buchweizenmehl | 70 g Hartweizengrieß | 2 Eier, Größe M | Salz
Schüssel | Handrührgerät, Knethaken | Kühlschrank
Kartoffeln-in-Scheiben-schneiden

2 / 6

Kartoffeln waschen, schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Wirsing waschen, trocken schütteln, Strunk entfernen und in ca. 2 x 2 cm breite Quadrate schneiden. Knoblauch schälen und andrücken.


200 g Kartoffeln, festkochend | 100 g Wirsing | 1 Knoblauchzehe
Sparschäler | Messer | Schneidebrett
Nudelteig-in-Streifen-schneiden

3 / 6

Nudelteig auf einer bemehlten Fläche dünn ausrollen und in ca. 3 cm breite Streifen schneiden.


Weizenmehl, für die Arbeitsfläche
Wirsing-in-Salzwasser-geben

4 / 6

Kartoffeln in Salzwasser al dente kochen. Den Wirsing dazu geben und beides weich kochen. 


Topf

5 / 6

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin auslassen. Kartoffeln und Wirsing in die Pfanne geben und im Olivenöl durchschwenken. In der Zwischenzeit die Nudeln im Kartoffelwasser al dente kochen.


3 EL Olivenöl
Muskatnuss-reiben

6 / 6

Salbei waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Salbei, Brühe und Butter in einer weiteren Pfanne ca. 5 Minuten köcheln lassen. Nudeln, Wirsing und Kartoffeln dazu geben und alles gut vermengen. Vor dem Servieren Parmesan darüber geben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.


1 Stiel Salbei | 100 ml Gemüsebrühe | 100 g Butter | 100 g Parmesan | Salz und Pfeffer | 1 Prise Muskatnuss, gemahlen
Sieb | Reibe

Typischerweise wird für dieses Rezept sogar noch mehr Parmesan benutzt, also ran an die Reibe, Käsefreunde! Pizzoccheri sind übrigens aus dem Veltlin, genauso wie die Sciatt – schon mal probiert?

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...