Pizza mit Ricotta und Radieschen

Pizza mit Ricotta und Radieschen

Der letzte Urlaub ist gefühlt schon wieder eine Ewigkeit her? Zaubert euch das Gefühl von Bella Italia zuhause auf den Tisch mit einer leckeren Pizza mit Ricotta und Radieschen!

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
3 TL Trockenhefe
0.5 TL Zucker
450 ml Wasser, lauwarm
600 g Weizenmehl (Type 550)
5 EL Olivenöl
0.5 TL Salz
1 Bio-Zitrone
0.5 halbe Bunde Thymian
300 g Ricotta
2 EL Milch
TL Salz
Pfeffer
1 Zwiebel, rot
2 Zucchini
100 g Parmesan, gerieben
1 halbes Bund Radieschen
0.5 halbe Bunde Lauchzwiebeln
30 g Kürbiskerne

Du brauchst:

Töpfe Schüsseln Backbleche Backpapier Messer
984 kcal
Energie
38 g
Eiweiß
39 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 5

Hefe mit Zucker in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl mit Olivenöl, Salz, Hefegemisch und restlichem Wasser mischen und ca. 5 Minuten gründlich kneten. Im Anschluss den Teig abgedeckt ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


3 TL Trockenhefe | 450 ml Wasser, lauwarm | 600 g Weizenmehl (Type 550) | 5 EL Olivenöl | 0.5 TL Zucker | 0.5 TL Salz
Topf

2 / 5

Inzwischen Zitrone heiß waschen, Schale abreiben und Saft auspressen. Thymian waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Ricotta mit Zitronensaft und- abrieb, Milch glattrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 


1 Bio-Zitrone | 0.5 halbe Bunde Thymian | 300 g Ricotta | 2 EL Milch | TL Salz | Pfeffer
Schüssel

3 / 5

Teig in 4 gleichgroße Teile teilen und zu Kugeln formen. Erneut ca. 20 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Backofen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 175°C/ Gas: s. Hersteller) vorheizen.


4 / 5

Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Zucchini waschen, Enden entfernen und in schräge Scheiben schneiden. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen. Alles vier Böden mit Ricottacreme bestreichen, mit Zucchini und roten Zwiebeln belegen und mit Parmesan bestreuen. Im heißen Ofen ca. 15 Minuten backen. Radieschen waschen und halbieren. Lauchzwiebeln waschen, trocken schütteln und in schräge Ringe schneiden.


1 Zwiebel, rot | 2 Zucchini | 100 g Parmesan | 1 halbes Bund Radieschen | 0.5 halbe Bunde Lauchzwiebeln
Backblech | Backpapier | Messer

5 / 5

Kurz vor Ende der Garzeit die Radieschen und die Kürbiskerne auf die Pizza geben und zu Ende backen. Mit Lauchzwiebeln bestreuen und noch warm servieren.


30 g Kürbiskerne
Schmeckt auch toll mit Kartoffelscheiben.
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...