Schnell & Einfach

Pizza Bianca mit Ricotta und Salbei

Die Pizza mit der ultimativen weißen Weste... ehh... Base: die Pizza Bianca. Zu der Ricotta-Basis gesellt sich frischer Salbei, bunte Tomaten und rote Zwiebeln. Mamma mia, so lecker!

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

10 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für die Pizza:

1 Rolle
Pizzateig, aus dem Kühlregal
100 g
Ricotta
1
Bio-Zitrone
Salz
Pfeffer
1
Zwiebel, rot
4 Stiele
Salbei
1 EL
Chiliflocken
5
Cocktailtomaten, bunt

Für das Pesto:

50 g
Rucola
30 g
Pinienkerne
20 g
Parmesan
50 ml
Olivenöl
1
Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Küchenwaage Backofen Backpapier Backblech Schüssel Reibe Saftpresse Gefäß, hoch Stabmixer

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 220 °C). Pizza auf einem mit Backpapier belegten Backblech ausrollen. Ricotta in eine Schüssel geben, Zitrone heiß abwaschen, trocknen und die Schale mit einer Reibe abreiben. Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft und Zitronenschale zum Ricotta geben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 Rolle Pizzateig, aus dem Kühlregal | 100 g Ricotta | 1 Bio-Zitrone | Salz | Pfeffer
Messer | Schneidebrett | Küchenwaage | Backofen | Backpapier | Backblech | Schüssel | Reibe | Saftpresse

2 / 4

Ricottamasse gleichmäßig auf dem Teig verstreichen. Rote Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Salbei waschen, trocken schütteln und die Blätter vom Stiel zupfen. Zwiebeln, Salbei und Chiliflocken auf der Pizza verteilen und für ca. 10 Minuten im Ofen backen.


1 Zwiebel, rot | 4 Stiele Salbei | 1 EL Chiliflocken

3 / 4

Für das Pesto Rucola waschen, trocken schütteln und zusammen mit Pinienkernen und Olivenöl in ein hohes Gefäß geben. Parmesan reiben und Knoblauch schälen. Parmesan und Knoblauch hinzugeben und alles mit einem Stabmixer pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.


50 g Rucola | 30 g Pinienkerne | 20 g Parmesan | 50 ml Olivenöl | 1 Knoblauchzehe | Salz | Pfeffer
Gefäß, hoch | Stabmixer

4 / 4

Tomaten waschen, trocken tupfen, vierteln, zusammen mit dem Pesto über die Pizza geben und servieren.


5 Cocktailtomaten, bunt

Großer Hunger? Mit den Frischteigen von Tante Fanny spart ihr Zeit in der Küche, die ihr zum Genießen nutzen könnt.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...