Pikanter Eiersalat mit Käse-Sahne-Dressing und Chili

Ob zu Gegrilltem oder abends statt Brotzeit: Unser Eiersalat mit Käse-Sahne-Dressing und Chili schmeckt einfach immer!

Boris
Boris, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Stiele
Petersilie
6 Halme
Schnittlauch
2 Stiele
Basilikum
3
Chilischoten
10 EL
Sahne
2 EL
Frischkäse
2 EL
Crème fraîche
Pfeffer
Salz
8
Eier, hartgekocht
2 Scheiben
Gouda
2 Scheiben
Kochschinken
3
Römersalate
12
Kirschtomaten
6
Radieschen

Du brauchst:

Schüssel Schöpfkelle Schneidebrett Schneebesen
467 kcal
Energie
29 g
Eiweiß
34 g
Fett
9 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Petersilie, Schnittlauch und Basilikum waschen und trocken schütteln. Petersilie fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Basilikum in Streifen schneiden. Chili waschen, trocken tupfen und in feine Streifen schneiden. Sahne, Frischkäse und Crème Fraîche glatt rühren. Mit Kräutern vermengen und mit Pfeffer und Salz würzen. Dressing ca. 1 Stunde im Kühlschrank ziehen lassen. 


2 Stiele Petersilie | 6 Halme Schnittlauch | 2 Stiele Basilikum | 3 Chilischoten | 10 EL Sahne | 2 EL Frischkäse | 2 EL Crème fraîche | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneidebrett | Schneebesen
Kräuter schneiden

2 / 2

Eier pellen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Käse und Schinken in Streifen schneiden. Römersalat, Kirschtomaten und Radieschen waschen und trocken schütteln. Salat putzen und grob schneiden. Tomaten halbieren. Radieschen vierteln und Blätter aufbewahren. Salat in einem tiefen Teller mit den geschnittenen Zutaten anrichten, Dressing durchrühren und über den Salat geben. Mit Radieschenblättern garnieren.


8 Eier, hartgekocht | 2 Scheiben Gouda | 2 Scheiben Kochschinken | 3 Römersalate | 12 Kirschtomaten | 6 Radieschen
Eier kochen

Passt perfekt als Grillbeilage. Eine weitere schöne Grillbeilage ist natürlich bayerischer Kartoffelsalat. Total lecker, ob zu Fisch oder Fleisch.

Boris
Boris, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...