Bayerischer Kartoffelsalat mit Petersilie an Essig-Öl-Dressing mit Brühe.

Original bayerischer Kartoffelsalat

Ganz original bayerisch! Wenn man sich damit nicht wie auf dem Oktoberfest fühlt, dann wissen wir auch nicht!

Julian, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 g Kartoffeln, festkochend
1 Gemüsezwiebel
7 Stiele Petersilie
2 EL Öl
Salz
Pfeffer
2 EL Senf
100 ml Gemüsebrühe
1 EL Essig, hell

Du brauchst:

Töpfe Schneebesen Schüsseln Gemüsemesser
150 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
6 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln waschen, trocken tupfen, mit Schale in einen Topf mit kaltem Wasser geben und 15-20 Minuten kochen lassen.


500 g Kartoffeln, festkochend
Topf

2 / 3

Zwiebel schälen und in fein würfeln. Petersilie waschen, trocken schütteln. Blätter abzupfen und grob schneiden. Für die Vinaigrette Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf in einer Schüssel mit einem Schneebesen verrühren.


1 Gemüsezwiebel | 7 Stiele Petersilie | 1 EL Essig, hell | 2 EL Öl | Salz | Pfeffer | 2 EL Senf
Schneebesen | Schüssel | Gemüsemesser

3 / 3

Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Brühe aufkochen und mit den Zwiebeln nach und nach über die Kartoffelscheiben geben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Vinaigrette zugeben und ca. 1 Stunde abgedeckt ziehen lassen. Petersilie unterheben und den Kartoffelsalat mit Salz und Pfeffer abschmecken.


100 ml Gemüsebrühe
Krosse Speckwürfel oder Gurkenscheiben passen gut zum bayerischen Kartoffelsalat.
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...