Anzeige

Pflaumenkompott mit Apfel

Pflaumenkompott fast wie bei Oma! Mit kräftigem Portwein, einer Prise Zimt und etwas Dijonsenf. Klingt abgedreht, schmeckt aber herrlich. Unbedingt ausprobieren!

Simone
Simone, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 g
Pflaumen
4 EL
Zucker
5 EL
Portwein, rot
3 EL
Maille Dijon-Senf Originale
1 Prise
Zimt, gemahlen
200 g
Ziegenfrischkäse
3 EL
Apfelsaft
2 EL
Zitronensaft
2
Äpfel
50 g
Walnüsse
5 Stiele
Thymian

Du brauchst:

Pfanne Schneidebrett Messer
349 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
15 g
Fett
40 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Pflaumen waschen, halbieren, entsteinen und Fruchtfleisch in Spalten schneiden. Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen. Pflaumen zugeben, ca. 1 Minute schwenken und mit Portwein ablöschen. Ca. 4 Minuten köcheln lassen. Anschließend Senf unterrühren, mit Zimt würzen und beiseitestellen.


500 g Pflaumen | 4 EL Zucker | 4 EL Portwein, rot | 4 EL Maille Dijon-Senf Originale | 1 Prise Zimt
Pfanne | Schneidebrett | Messer

2 / 3

In der Zwischenzeit Frischkäse mit Apfel- und 1 EL Zitronensaft verrühren. Äpfel waschen, Kerngehäuse entfernen, Äpfel in dünne Scheiben schneiden und mit restlichem Zitronensaft beträufeln.


200 g Ziegenfrischkäse | 3 EL Apfelsaft | 1 EL Zitronensaft | 2 Äpfel | 1 EL Zitronensaft

3 / 3

Nüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und grob hacken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Apfelscheiben, Pflaumenkompott und Frischkäse zu Türmchen stapeln. Mit einer Frischkäseschicht abschließen und mit Nüssen und Thymian bestreuen.


50 g Walnüsse | 5 Stiele Thymian
Erdnüsse rösten
Wer keine Pflaumen bekommt, kann auch Zwetschgen nehmen.
Simone
Simone, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...