Pfannen-Pizza mit Hähnchen und Crème fraîche

Jamie Oliver hat's vorgemacht – wir machen es nach und pimpen die Pfannen-Pizza nach FOODBOOM-Manier: Pizza kommt ab sofort nur noch aus der Pfanne! Unsere Variante mit Crème fraîche-Grund und knusprigem Hähnchen mit Tandoori-Note ist das perfekte, schnelle Kateressen.

Hannes
Hannes, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

30 Min

Wartezeit

1 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke

Für den Teig:

300 g
Weizenmehl (Type 405)
1 Pck.
Trockenhefe
1 EL
Rapsöl
1 Prise
Salz

Für den Belag:

300 g
Hähnchenbrustfilets
2
Zwiebeln
1
Knoblauchzehe
1
Bio-Zitrone
1
Chilischote, rot
1
Tomate
4 EL
Rapsöl
1 EL
Tandoori-Paste
Prise
Salz
Pfeffer
100 g
Crème fraîche, 30 % Fett
100 g
Hirtenkäse

Du brauchst:

Küchenwaage Schüssel Küchenpapier Messer Schneidebrett Pfanne, beschichtet Herd Backofen Pfannenwender

Zubereitung

1 / 5

Für den Teig Mehl in eine Schüssel geben und eine kleine Mulde bilden. Hefe, Öl, Salz und Wasser in die Mulde geben. Anschließend alles mit der Hand zu einer Kugel kneten, ggf. mit Wasser oder Mehl nacharbeiten für die perfekte Konsistenz. Teig mit einem feuchten Tuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 30 Minuten ruhen lassen.


300 g Weizenmehl (Type 405) | 1 Pck. Trockenhefe | 1 EL Rapsöl | 1 Prise Salz | 200 ml Wasser, lauwarm
Küchenwaage | Schüssel | Küchenpapier

2 / 5

Für den Belag Hähnchenbrust trocken tupfen und in Streifen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Halbmonde und Knoblauch grob klein schneiden. Zitrone, Chili und Tomate waschen und trocken tupfen. Die Hälfte der Zitronenschale mit dem Messer dünn zu Zesten herunterschneiden und der Länge halbieren. Chili halbieren, Kerne herauskratzen und in feine Ringe schneiden. Tomate in grobe Stücke schneiden.


300 g Hähnchenbrustfilets | 2 Zwiebeln | 1 Knoblauchzehe | 1 Bio-Zitrone | 1 Chilischote, rot | 1 Tomate
Messer | Schneidebrett

3 / 5

Öl in einer Pfanne (Ø 28 cm) erhitzen, Hähnchen, Zwiebel, Knoblauch, Zitronenzeste und Chili dazugeben und scharf anbraten. Mit Tandoori-Paste, Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfleisch ca. 5 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden.


4 EL Rapsöl | 1 EL Tandoori-Paste | Prise Salz | Pfeffer
Pfanne, beschichtet | Herd

4 / 5

Backofen vorheizen (Oberhitze: 250 °C). Angebratenen Belag aus der Pfanne entfernen und zur Seite stellen. Pfanne unterdessen nicht säubern. Mehl auf die Arbeitsfläche geben, Teig auf der Fläche mit der Hand vorsichtig rund zum Pizzaboden auseinanderziehen. Teig in die Pfanne legen und ca. 3 Minuten den Teig auf hoher Hitze braten.


Backofen | Pfannenwender

5 / 5

Teig anschließend mit Crème fraîche bestreichen und Hähnchenfleisch darauf verteilen. Tomatenstücke und Käse auf dem Hähnchen verteilen. Pfanne in das untere Drittel des Ofens schieben und ca. 15 Minuten backen. Kurz abkühlen lassen, in Stücke schneiden und servieren.


100 g Crème fraîche, 30 % Fett | 100 g Hirtenkäse

Knurrender Magen? Mit dem frischen Blech-Pizzateig von Tante Fanny ist euch der schnelle Pizza-Genuss sicher. Gibt’s in XXL (550 g), extra dick für „the American way of life“, klassisch mit Weizenmehl, mit Dinkel oder mit Sauerteig – aber immer vegan!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...