Anzeige
Vegetarisch

Pasta mit Pilzen “quattro funghi”

1 Pilz ist uns nicht genug! Auf diesem Schmackofatz-Pasta-Teller landen neben Champignons, auch Austernpilze, Steinpilze und Pfifferlinge – mit Marsala kommt die Pilz-Power so richtig zur Geltung!

Till
Till, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
100 g
Champignons
100 g
Austernpilze
100 g
Steinpilze
100 g
Pfifferlinge
2
Schalotten
1
Knoblauchzehe
300 g
Bavette
3 EL
Butter
50 ml
Balsamico-Essig, hell
50 ml
Marsala (Likörwein)
100 g
Sahne, 30 % Fett
Salz und Pfeffer
4 Stiele
Petersilie, glatt

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Herd Topf Pfanne

Zubereitung

1 / 4

Pilze putzen und in mundgerechte Stücke schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln.


100 g Champignons | 100 g Austernpilze | 100 g Steinpilze | 100 g Pfifferlinge | 2 Schalotten | 1 Knoblauchzehe

2 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser kochen.


300 g Bavette
Topf

3 / 4

Butter in einer Pfanne leicht aufschäumen lassen. Pilze zugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Schalotten und Knoblauch zugeben und mit anbraten. Mit Essig und Marsala ablöschen. Sahne angießen und ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nudeln direkt aus dem Kochtopf zur Sauce geben und alles gut durchschwenken.


3 EL Butter | 50 ml Balsamico-Essig, hell | 50 ml Marsala (Likörwein) | 100 g Sahne, 30 % Fett | Salz und Pfeffer
Herd | Pfanne

4 / 4

Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden. Pasta auf Teller verteilen und mit Petersilie toppen.


4 Stiele Petersilie, glatt
Schneidebrett | Messer

Pilze sind genau dein Ding? Wie wär’s mit gefüllten Portobello-Pilzen?

Till
Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...