Hähnchenbrust mit Chili-Paprikapüree und Rucola in einer Schale auf Holzuntergrund.

Hähnchen mit Chili-Paprikapüree

#highprotein #lowcarb – müssen wir noch mehr sagen? Hier habt ihr das perfekte clean Dinner!

Boris, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote, grün
3 EL Olivenöl
1 Glas Paprika, geröstet
30 ml Weißwein
200 g Tomaten
Pfeffer
Salz
2 Hähnchenbrustfilets, à 150 g
2 Handvoll Rucola

Du brauchst:

Pfannen Schneidebretter Messer Stabmixer
197 kcal
Energie
16 g
Eiweiß
12 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für die Soße Knoblauch schälen und grob schneiden. Chili waschen, entkernen und in feine Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Knoblauch und Chili darin andünsten. 


2 Knoblauchzehen | 1 Chilischote, grün | 2 EL Olivenöl
Pfanne | Schneidebrett | Messer

2 / 3

Paprika abtropfen und in die Pfanne geben, kurz mitrösten und mit Weißwein ablöschen. Anschließend Tomaten zugeben und alles ca. 5 Minuten einkochen. Soße grob pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.


1 Glas Paprika, geröstet | 30 ml Weißwein | 200 g Tomaten | Salz | Pfeffer
Stabmixer

3 / 3

In der Zwischenzeit Rucola waschen und trocken schütteln. Hähnchen unter kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Restliches Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Hähnchen darin von beiden Seiten 4–5 Minuten braten. Soße mit Hähnchen anrichten und mit Rucola garnieren. 


2 Handvoll Rucola | 2 Hähnchenbrustfilets, à 150 g | Salz | 1 EL Olivenöl

Wer es schärfer mag, kann noch rote Chilipaste zugeben. Mehr schnelle Hähnchen-Rezepte gibt's hier.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...