Panna Cotta mit Erdnussbutter

Panna Cotta mit Erdnussbutter, Ahornsirup und extra Nüssen oben drauf? Oh ja! Lasst euch dieses oberleckere Dessert nicht entgehen!

Julian
Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

6 Std

Wartezeit

6 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300 ml
Sahne, 30 % Fett
80 g
Zucker
3 EL
Erdnussbutter
3 Blätter
Gelatine
80 ml
Ahornsirup
4 EL
Erdnüsse
2 EL
Walnüsse

Du brauchst:

Topf Schüssel 2 Einmachgläser, à 200 ml Pfanne
1.122 kcal
Energie
19 g
Eiweiß
79 g
Fett
85 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne in einem Topf aufkochen und Zucker und Erdnussbutter einrühren.


3 Blätter Gelatine | 300 ml Sahne, 30 % Fett | 80 g Zucker | 3 EL Erdnussbutter
Topf | Schüssel
panna-cotta-mit-erdnussbutter_step-2.jpg

2 / 3

Gelatine ausdrücken und in der heißen Sahne auflösen. Anschließend in Gläser füllen und ca. 6 Stunden kaltstellen.


Einmachglas, à 200 ml

3 / 3

Erdnüsse und Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten. Ahornsirup zugeben und karamellisieren. Anschließend kalt werden lassen. Panna Cotta mit Nüssen servieren.


4 EL Erdnüsse | 2 EL Walnüsse | 80 ml Ahornsirup
Pfanne
Erdnüsse rösten

Wer es etwas fruchtiger mag, sollte unbedingt unser Joghurt-Pannacotta mit Erdbeeren ausprobieren. Und hier findet ihr noch mehr Erdnussbutter-Rezepte.

Julian
Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...