Anzeige

Overnight Oats mit Lemon Curd

Über Nacht zum Frühstücksglück? Na klar doch! Eingelegte Haferflocken sind der Trend am Frühstückshimmel. Mit dem Topping aus fruchtigem Lemon Curd, frischem Thymian und leckeren Heidelbeeren fällt der Tagesstart ganz leicht.

Tom
Tom, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

8 Std

5 Min

Wartezeit

8 Std

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Oats:

120 g
Haferflocken, fein
300 ml
Milch, 1,5 % Fett
1 EL
Honig

Für das Topping:

2 Stiele
Thymian
40 g
Mandeln, ohne Haut
3 EL
Honig
4 Stiele
Basilikum
4 EL
Chivers Lemon Curd
60 g
Heidelbeeren

Du brauchst:

Schüsseln Schneebesen Kühlschrank Herd Pfanne Backpapier

Zubereitung

Oats anrühren

1 / 3

Für die Oats Haferflocken mit Milch und Honig in einer Schüssel verrühren und über Nacht abgedeckt im Kühlschrank quellen lassen.


120 g Haferflocken, fein | 300 ml Milch, 1,5 % Fett | 1 EL Honig
Schüsseln | Schneebesen | Kühlschrank
Lemon Curd zufügen

2 / 3

Für das Topping Thymian waschen und trocken schütteln. Mandeln in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Honig zufügen und leicht karamellisieren lassen. Thymian zugeben und vermengen. Anschließend auf Backpapier geben und abkühlen lassen.


2 Stiele Thymian | 40 g Mandeln, ohne Haut | 3 EL Honig
Herd | Pfanne | Backpapier
Oats mit Lemon Curd anrichten

3 / 3

Basilikum waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Heidelbeeren waschen und trocken tupfen. Overnight Oats mit Mandeln, Lemon Curd, Basilikum und Heidelbeeren garnieren.


4 Stiele Basilikum | 4 EL Chivers Lemon Curd | 60 g Heidelbeeren

Das Rezept funktioniert auch als Porridge. Dafür einfach die Zutaten der Oats einmal aufkochen und quellen lassen. Topping drauf und fertig!

Tom
Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...