OH MY ITALY!
Daily Boom

Orzotto mit Pfifferlingen

(2)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wie Risotto, nur besser: Orzotto! Mit Pfifferlingen, Thymian und Butter wird Orzotto zum cremigen Comfort Food für die Pilzsaison.

Hannes
Hannes, Foodstyling

25 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
300
g
Pfifferlinge
2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
4
EL
Olivenöl
200
g
Kritharaki (griechische Nudeln)
200
ml
Weißwein
600
ml
Gemüsebrühe
6
Zweige
Thymian
2
EL
Butter
Salz
Pfeffer
schließen

Du brauchst:

Schneidebrett Messer Topf Kochlöffel Pfanne Küchenpapier Herd
schließen

Zubereitung

1 / 2

Pfifferlinge mit einem Küchenpapier putzen. Schalotten und Knoblauch schälen, die Hälfte davon fein würfeln und den Rest in Scheiben schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, Schalotten- und Knoblauchwürfel ca. 1 Minute farblos anschwitzen. Die Hälfte der Pfifferlinge grob hacken, zusammen mit den Nudeln in die Pfanne geben und 2 Minuten mit anbraten, dabei gelegentlich umrühren. Mit Weißwein ablöschen und mit Gemüsebrühe auffüllen. Thymian waschen, trocken schütteln und zum Orzotto geben. Ca. 15 Minuten auf kleinster Flamme kochen, dabei gelegentlich umrühren.


300 g Pfifferlinge | 2 Schalotten | 2 Knoblauchzehen | 4 EL Olivenöl | 200 g Kritharaki (griechische Nudeln) | 200 ml Weißwein | 600 ml Gemüsebrühe | 6 Zweige Thymian
Schneidebrett | Messer | Topf | Kochlöffel | Küchenpapier | Herd

2 / 2

In der Zwischenzeit die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Rest der Schalotten, des Knoblauchs und der Pfifferlinge scharf anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Orzotto von der Hitzequelle nehmen, Thymian entfernen, restliche Butter dazugeben und unterrühren. Orzotto mit gebratenen Pfifferlingen servieren.


2 EL Butter | Salz | Pfeffer
Pfanne

Pilze am besten immer nur mit einem Küchentuch oder Küchenkrepp putzen. Ansonsten saugen sie sich schnell mit Wasser voll.

Auch lecker während der Pilzsaison: Schweinefilet mit Pfifferlingen!

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden