Anzeige
Schnell & Einfach

One-Pot-Pasta mit Thunfisch-Sauce und grünem Spargel

Unsere würzige Thunfisch-Sauce ist eine leckere und schnelle Alternative zur Bolognese und passt zusammen mit knackigem grünen Spargel perfekt in die One-Pot-Pasta. Flotter und bequemer kann man kaum kochen!

Hanno
Hanno, Foodstyling

15 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
200 g
Grüner Spargel
1
Bio-Zitrone
3 Stiele
Thymian
200 g
Rigatoni, ungekocht
2 EL
Olivenöl
200 ml
Gemüsebrühe
160 g
Hawesta Thunfischfilets, in Aufguss
30 g
Parmesan
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Küchenwaage Messer Schneidebrett Reibe Saftpresse Topf Herd Kochlöffel Sieb
622 kcal
Energie
41 g
Eiweiß
16 g
Fett
74 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Spargel waschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. Zitrone heiß abwaschen, trocken tupfen, die Schale abreiben und den Saft auspressen. Thymian waschen und trocken schütteln, die Blätter vom Stiel zupfen und fein hacken.


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 200 g Grüner Spargel | 1 Bio-Zitrone | 3 Stiele Thymian
Küchenwaage | Messer | Schneidebrett | Reibe | Saftpresse

2 / 3

Zwiebel, Knoblauch, Spargel, Zitronenabrieb, Zitronensaft, Thymian und Rigatoni in einen Topf geben. Olivenöl und Brühe hinzugeben. Die One-Pot-Pasta für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Dabei gelegentlich umrühren.


200 g Rigatoni, ungekocht | 2 EL Olivenöl | 200 ml Gemüsebrühe
Topf | Herd | Kochlöffel

3 / 3

In der Zwischenzeit den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen und den Parmesan reiben. Parmesan und Thunfisch am Ende der Garzeit unter die One-Pot-Pasta heben. Die Pasta mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.


160 g Hawesta Thunfischfilets, in Aufguss
Sieb

Wenn man den Thunfisch vorsichtig unterhebt, bleibt er schön in Form und zerfällt nicht. Mehr Pasta-Power liefert euch unsere Linguine mit Thunfisch-Tomaten-Sauce.

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...