1. FOODBOOM
  2. Rezepte
  3. one-bowl-zitronenkuchen
Anzeige
Logo der Marke Andros so good so veggie
Backen

Veganer One-Bowl-Zitronenkuchen

(18)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Neuer Lieblingskuchen gefällig? Dieser Zitronenkuchen backt sich fast von selbst und dazu ist er auch noch vegan. Ihr bereitet alles in nur einer Schüssel vor. Los geht's!

Lisa
Lisa, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

2 Std

40 Min

Wartezeit

3 Std

Gesamtzeit

Zutaten

16 Stücke

Für den Teig:

2
Bio-Zitronen
200
g
Zucker
1
Pck.
Bourbon Vanillezucker
200
g
Andros SO GOOD So Not Milk Hafer-Drink
110
g
Sonnenblumenöl
300
g
Weizenmehl (Type 405)
2,5
TL
Backpulver
schließen

Für den Guss:

150
g
Puderzucker
schließen

Du brauchst:

Küchenwaage* 2 SchüsselnBackofenBackform, 20 x 20 cm2 Schneebesen* Reibe* ZahnstocherZitruspresseBackpapier*
schließen
217 kcal
Energie
2 g
Eiweiß
7 g
Fett
37 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Die Zitronen heiß abwaschen und die Schale fein abreiben. Ca. 1 Esslöffel der Zitronenschale für die Deko zur Seite legen. Den Saft einer Zitrone auspressen. Zucker und Vanillezucker mit Haferdrink, Sonnenblumenöl, Zitronenabrieb und Zitronensaft verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und unterrühren.


2 Bio-Zitronen |200 g Zucker |1 Pck. Bourbon Vanillezucker |200 g Andros SO GOOD So Not Milk Hafer-Drink |110 g Sonnenblumenöl |300 g Weizenmehl (Type 405) |2,5 TL Backpulver
Küchenwaage | Reibe | Zitruspresse | Schüssel | Schneebesen

2 / 3

Ofen auf 180 °C (Umluft:160 °C) vorheizen. Backform mit etwas Sonnenblumenöl einfetten oder mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und glatt streichen. Im Ofen 30-35 Minuten backen. Nach dem Backen mit einem Zahnstocher in 1 cm großen Abständen Löcher in den Kuchen stechen, den Saft einer halben Zitrone darüber pressen und anschließend auskühlen lassen. Nach dem Abkühlen den Kuchen aus der Form nehmen.


Backofen | Backform, 20 x 20 cm | Zahnstocher | Backpapier

3 / 3

Für den Guss den Saft der letzten Zitronenhälfte auspressen und mit Puderzucker verquirlen. Guss über den Kuchen gießen. Zitronenabrieb darüber streuen und den Guss anziehen lassen.


150 g Puderzucker
Schüssel | Schneebesen

Wie hat's dir


geschmeckt?

Wie hat's dir geschmeckt?
Boombastisch!

Hochscrollen und Rezept bewerten

Ist noch etwas Kuchen übrig? Dann verwertet ihn doch ganz easy als Cake Pop.

Lisa
Lisa, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...