Brotscheiben in Streifen geschnitten mit Schmand, Zwiebeln und Speck auf türkisem Holztisch
Schnell & Einfach

Ofen-Graubrot mit Schmand und Speck

Ofen-Graubrot Lorraine: diese deftige Stulle wird mit Schmand, Speck und roten Zwiebeln belegt und ist perfekt für eine blitzschnelle Brotzeit!

Tom, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
4 Scheiben Graubrote
1 Knoblauchzehe
300 g Schmand, 24 % Fett
Salz
1 Zwiebel, rot
150 g Speck
0.5 Schalen Gartenkresse
4 EL Olivenöl

Du brauchst:

Backpapier Messer Schneidebretter Schneebesen Schüsseln Reibe Backbleche Backofen

Zubereitung

Graubrot schneiden

1 / 5

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/Umluft: 200 °C). Graubrot auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen auf oberster Schiene kurz ca. 3 Minuten anrösten.


4 Scheiben Graubrote
Backpapier | Backblech | Backofen
Knoblauch reiben

2 / 5

Knoblauch schälen und in in den Schmand fein reiben, glatt rühren und mit Salz würzen.


Salz | 300 g Schmand, 24 % Fett | 1 Knoblauchzehe
Schneebesen | Schüssel | Reibe
Speck schneiden

3 / 5

Zwiebel schälen und in feine Ringe schneiden. Speck der Länge nach halbieren und in feine Scheiben schneiden.


150 g Speck | 1 Zwiebel, rot
Messer | Schneidebrett
Geröstete Brote Belegen

4 / 5

Geröstete Brote mit Schmand bestreichen. Zwiebeln und Speck darauf verteilen und im Ofen auf oberster Schiene ca. 15 Minuten goldbraun backen.


Gartenkresse garnieren

5 / 5

Fertige Brote mit Olivenöl beträufeln, Pfeffer grob darüber mahlen und mit Gartenkresse garnieren.


0.5 Schalen Gartenkresse | 4 EL Olivenöl

Die Brote sind auch super als kalter Snack für die Arbeit oder für den Filmabend geeignet. Noch mehr Brot aus dem Ofen gefällig?

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...