Selbst gemachte Nudeln mit Mehl bestäubt auf Holzuntergrund
Basics

Einfacher Nudelteig ohne Ei

Klar, selbst gemachte Pasta ist nichts für jeden Tag. Aber wenn man sich mal traut, lohnt es sich auf jeden Fall! Dieses Grundrezept mit Hartweizengrieß und ganz ohne Ei gelingt auch prima ohne Nudelmaschine!

Simone, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
300 g Hartweizenmehl, doppelt gemahlen
1 TL Salz
2 TL Kurkuma
Weizenmehl (Type 405), zum Bestäuben

Du brauchst:

Messer Nudelmaschine Töpfe
294 kcal
Energie
9 g
Eiweiß
0 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 1

1 / 7

Nudelmehl, 1 TL Salz und Kurkuma miteinander mischen.


2 TL Kurkuma | 1 TL Salz | 300 g Hartweizenmehl, doppelt gemahlen
Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 2

2 / 7

60–75 ml Wasser zugießen und mit den Händen zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten.


Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 3

3 / 7

Zu einer Kugel formen, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 1 Stunde ruhen lassen.


Nudelmaschine
Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 4

4 / 7

Nudelteig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen.


Weizenmehl (Type 405), zum Bestäuben
Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 5

5 / 7

Mit etwas Mehl bestäuben und zusammenrollen.


Messer
Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 6

6 / 7

Anschließend mit einem Messer in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.


Topf
Selbst gemachter Nudelteig mit Ei
Einfacher Nudelteig Ohne Ei Step 7

7 / 7

Nudeln in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten kochen und nach Belieben servieren.


Das spezielle Mehl ist in jedem gut sortiertem Supermarkt erhältlich. Jetzt braucht ihr nur noch Pesto und es wird 'ne runde Sache daraus: Avocado-Pesto!

Simone, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...