Daily Boom

Nudelsalat mit Zucchini, Rucola und Parmesan

Nudelsalat geht immer! Ob in der Grillsaison als Beilage, als Lunch To Go für das Büro oder für's Picknick – diese Variante mit Zucchini, bunten Tomaten, frischem Rucola und rotem Pesto-Dressing solltet ihr unbedingt ausprobieren!

Hanno
Hanno, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für den Nudelsalat:

500 g
Girandole (Nudeln)
50 g
Rucola
200 g
Tomaten
1
Zucchini, rund
1
Zwiebel, rot
30 g
Pinienkerne
20 g
Parmesan, gehobelt

Für das Dressing:

2 EL
Pesto Rosso
3 EL
Olivenöl
1 EL
Essig
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Topf Herd Sieb Backblech, flach Messer Schneidebrett Schüssel Schneebesen Pfanne

Zubereitung

1 / 4

Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser zubereiten. Nudeln abgießen, auf ein flaches Blech geben und auskühlen lassen. Rucola waschen und abtropfen lassen.


500 g Girandole (Nudeln) | 50 g Rucola
Topf | Herd | Sieb | Backblech, flach

2 / 4

Tomaten halbieren, Zwiebel in Ringe schneiden und Zucchini in gleichmäßige Keile schneiden. Tomaten und Zwiebeln in eine Schüssel geben. Zucchini für ca. 2 Minuten scharf anbraten, mit Salz und Peffer abschmecken und ebenfalls in die Schüssel geben. Nudeln hinzugeben und vermengen.


200 g Tomaten | 1 Zucchini, rund | 1 Zwiebel, rot
Messer | Schneidebrett

3 / 4

Pesto, Olivenöl und Essig in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und verrühren. Dressing über den Nudelsalat geben und vermengen.


2 EL Pesto Rosso | 3 EL Olivenöl | 1 EL Essig | Salz | Pfeffer
Schüssel | Schneebesen

4 / 4

Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten. Nudelsalat mit Rucola, Parmesan und Pinienkernen servieren.


30 g Pinienkerne | 20 g Parmesan
Pfanne

Durch das Anrösten der Pinienkerne werden ätherische Öle freigesetzt. Pinienkerne machen sich auch gut im Dessert mit Mascarpone Eis! Schon probiert?

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...