Anzeige
International

Naan-Brot mit Lachs und Mango

(1)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Grüße aus der orientalischen Fusionsküche: Zweierlei Naan-Brot, einmal mit graved Lachs und Zwiebelconfit mit Vanille und Orange und einmal mit Mango-Zwiebel-Salat. Das Naan-Brot ist selbst gemacht ganz besonders lecker!

Boris
Boris, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Zwiebelconfit:

1
Zwiebel, rot
0,5
Bio-Orange
0,5
Vanilleschote
2
TL
Maille Senf mit Estragon
schließen

Für den Mango-Salat:

1
Zwiebel, rot
1
Mango
4
TL
Maille Dijon-Senf á la Provençale
schließen

Für den Teig:

250
g
Weizenmehl (Type 405)
75
g
Joghurt, 3,5 % Fett
1
Ei, Größe M
1
EL
Rapsöl
7
g
Backpulver
0,5
TL
Salz
1
TL
Zucker
50
ml
Sonnenblumenöl, zum Ausbacken
schließen

Außerdem:

5
Scheiben
Graved Lachs
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Schüsseln Topf Pfanne Pfannenwender Herd
schließen

Zubereitung

1 / 4

Für das Lachs-Topping Zwiebeln schälen und fein würfeln. In 2 Schüsseln aufteilen. Orange heiß abspülen, trocken tupfen, halbieren und den Saft auspressen. Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Vanillemark zusammen mit der Hälfte der Zwiebeln und dem Orangensaft in einen kleinen Topf geben. Kurz erhitzen und abkühlen lassen. Vorsichtig Maille Senf (à l’Estragon) unterheben und beiseitestellen. 


1 Zwiebel, rot | 0,5 Bio-Orange | 0,5 Vanilleschote | 2 TL Maille Senf mit Estragon
Messer | Schneidebrett | Schüsseln | Topf | Herd

2 / 4

Für das Mango-Topping Mango waschen, trocken tupfen und schälen. Anschießend Mango würfeln und mit Maille Senf (à la Provençale) und den restlichen Zwiebeln vermengen. Schale ebenfalls beiseitestellen. 


1 Zwiebel, rot | 1 Mango | 4 TL Maille Dijon-Senf á la Provençale

3 / 4

Für das Naan-Brot das Mehl mit Salz, Zucker, Rapsöl, Joghurt, Ei und Backpulver in einer Schüssel verkneten. Teig in 6 gleiche Teile aufteilen und daraus kleine Teigfladen formen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen. Teigfladen nacheinander von beiden Seiten 5–10 Minuten gold-braun ausbacken.


250 g Weizenmehl (Type 405) | 75 g Joghurt, 3,5 % Fett | 1 Ei, Größe M | 1 EL Rapsöl | 7 g Backpulver | 0,5 TL Salz | 1 TL Zucker | 50 ml Sonnenblumenöl, zum Ausbacken
Pfanne | Pfannenwender

4 / 4

Naan-Brot mit Graved Lachs belegen, nach Belieben mit dem Zwiebelconfit garnieren und mit Mango-Salat servieren.


5 Scheiben Graved Lachs

Besonders gut passen ein hopfengestopftes Lager oder ein IPA.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden