Mohnplätzchen mit Eierlikör aufeinander gestapelt von der Seite fotografiert

Mohnplätzchen mit Eierlikör

Egal ob zur Weihnachtszeit oder für zwischendurch: Unsere einfachen Mohnplätzchen zum Ausstechen und mit Eierlikör verfeinert, mischen euren Plätzchenteller gehörig auf! 

Julian, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

1 Std

Gesamtzeit

Zutaten

10 Portionen

Für den Teig

300 g Weizenmehl (Type 405)
125 g Puderzucker
1 Packung Vanillezucker
180 g Butter
100 g Mohn

Für die Füllung

150 ml Orangensaft
50 g Gelierzucker, 3:1
50 ml Eierlikör

Du brauchst:

Handrührgerät Siebe, fein Schüsseln Backbleche Ausstechring, Ø 6 cm Töpfe Handrührgerät, Knethaken Ausstechring, Ø 5 cm Backpapier
382 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
20 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Für den Teig Mehl und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Vanillinzucker, Butter und Mohn zur Mehlmischung geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen.


300 g Weizenmehl (Type 405) | 125 g Puderzucker | 1 Packung Vanillezucker | 180 g Butter | 100 g Mohn
Handrührgerät | Sieb, fein | Schüssel

2 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200°C/Umluft: 175°C). Teig dünn ausrollen und mit dem größeren Ausstechring 20 Kreise ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen mit dem kleinen Ring erneut mittig ausstechen. Kekse auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech verteilen und im heißen Ofen auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten backen. Anschließend abkühlen lassen.


Backblech | Ausstechring, Ø 6 cm | Backpapier

3 / 3

Für die Füllung in der Zwischenzeit Orangensaft und Gelierzucker in einem Topf erhitzen und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Eierlikör zugeben und verrühren. Die Masse abkühlen lassen und auf den Plätzchenböden verteilen. Anschließend Ringe aufsetzen.


150 ml Orangensaft | 50 g Gelierzucker, 3:1 | 50 ml Eierlikör
Topf

Schmeckt auch super mit Zitronensaft. Für euren Adventskaffeklatsch könnt ihr noch viel mehr tolle Sachen backen. Schaut euch unseren Guide an!

Julian, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...