Anzeige
Backen

Mirabellen-Strudel mit Salz-Karamellsauce

(67)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Wer im Sommer gerne saisonales Obst zum Dessert verarbeiten möchte, liegt mit unserem süßen Mirabellen-Strudel goldrichtig. Obendrauf gibt's eine leckere Salz-Karamellsauce. Perfekt für den Sonntagsbesuch!

Claudius
Claudius, Foodstyling

1 Std

Zubereitung

1 Std

5 Min

Wartezeit

2 Std

5 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:

100
g
Butter
200
g
Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche
1
Prise
Salz
75
ml
Wasser, lauwarm
schließen

Für die Füllung:

600
g
Mirabellen
1
Bio-Zitrone
100
g
Mandeln, gestiftelt
85
g
Zucker
80
g
Mandeln, gemahlen
1
TL
Zimt
schließen

Für die Sauce:

100
g
Zucker
150
g
Sahne, 30 % Fett
0,5
Prisen
Salz
schließen

Du brauchst:

Herd Topf Schüsseln Handrührgerät, Knethaken Messer Schneidebrett Reibe Nudelholz Geschirrtuch Backofen Backblech Backpapier Pinsel
schließen

Zubereitung

1 / 6

Für den Teig die Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen. Mehl, Salz, Wasser und zerlassene Butter mit den Knethaken eines Handrührgerätes zu einem glatten Teig verrühren. Etwas Wasser einem Topf aufkochen, Wasser auskippen und Topf abtrocknen. Teig in den noch heißen Topf legen und abgedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen.


50 g Butter | 200 g Weizenmehl (Type 405), + etwas für die Arbeitsfläche | 1 Prise Salz | 75 ml Wasser, lauwarm
Herd | Handrührgerät, Knethaken

2 / 6

In der Zwischenzeit für die Füllung Mirabellen waschen, halbieren und Steine entfernen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und Schale abreiben. Mirabellen und Zitronenabrieb in einer Schüssel mit Mandelstiften, Zucker und Zimt mischen.


600 g Mirabellen | 1 Bio-Zitrone | 100 g Mandeln, gestiftelt | 85 g Zucker | 1 TL Zimt
Messer | Schneidebrett | Reibe

3 / 6

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und auf ein feuchtes Geschirrtuch legen. Dabei Teig mit den Fingern leicht auseinanderziehen. Teig mit gemahlenen Mandeln bestreuen und Mirabellenmischung auf dem Teig verteilen.


80 g Mandeln, gemahlen
Geschirrtuch

4 / 6

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze 200 °C/Umluft 175 °C). Strudel mithilfe des Geschirrtuchs einrollen und Enden des Strudels vorsichtig einklappen. Strudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.


Backofen | Backblech | Backpapier

5 / 6

Restliche Butter in einem Topf schmelzen und den Strudel damit einpinseln. Strudel auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 35 Minuten backen.


50 g Butter
Pinsel

6 / 6

In der Zwischenzeit für die Sauce Zucker in einem Topf karamellisieren. Sahne und Salz unter Rühren zugeben. Warme Mirabellenstrudel mit Karamellsauce servieren.


100 g Zucker | 150 g Sahne, 30 % Fett | 0,5 Prisen Salz
Topf

Psst… für hauchdünn gezogenen Strudelteig könnt ihr ein bisschen schummeln und zu dem backfertigen Strudelteig von Tante Fanny aus dem Kühlregal greifen – vegan und nach österreichisch-ungarischer Tradition. Wir sagen es auch nicht weiter, versprochen!

Vorsicht beim Abfüllen der Sauce. Das Karamell ist sehr heiß!

Claudius
Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...