Backen

Klassischer Maulwurfkuchen

(50)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Klassischer Maulwurfkuchen ist wie eine Reise in die Vergangenheit: Fluffiger Schokoboden, belegt mit Banane und Sahne war ein MUSS auf jedem Kindergeburtstag! Wetten, er überzeugt auch heute noch die Kids?

Pia
Pia, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

25 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

8 Portionen

Für den Teig:

125
g
Butter
125
g
Zucker
3
Eier
6
EL
Milch
160
g
Weizenmehl (Type 405)
2
EL
Kakaopulver
3
TL
Backpulver
Prise
Salz
60
g
Zartbitterschokolade, geraspelt
Öl, zum Einfetten
schließen

Für die Füllung:

3
Bananen, reif
1
Vanilleschote
600
ml
Schlagsahne
3
Pck.
Sahnesteif
30
g
Zucker
60
g
Zartbitterschokolade, geraspelt
schließen

Du brauchst:

Backofen 2 Schneidebretter Esslöffel 3 Messer 3 Schüsseln Schüsseln Handrührgerät, Schneebesen 2 Teigschaber Backpapier Backform, Ø 26 cm
schließen

Zubereitung

1 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/ Umluft: 175 °C). Für den Teig Butter und Zucker in eine Schüssel geben und mithilfe des Handrührgeräts verrühren. Eier und Milch nach und nach zur Buttermasse geben. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen, zur Buttermasse geben und mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe zu einer cremigen Masse verarbeiten. Schokoladenraspel unter die Masse heben. Boden der Backform mit Backpapier auslegen, Ränder der Form leicht einfetten. Teig eingießen und auf mittlerer Schiene 20–30 Minuten backen.


125 g Butter | 125 g Zucker | 3 Eier | 6 EL Milch | 160 g Weizenmehl (Type 405) | 2 EL Kakaopulver | 3 TL Backpulver | Prise Salz | 60 g Zartbitterschokolade, geraspelt | Öl, zum Einfetten
Backofen | Schüsseln | Handrührgerät, Schneebesen | Teigschaber | Backpapier | Backform, Ø 26 cm

2 / 4

In der Zwischenzeit für die Füllung Vanilleschote längs halbieren und auskratzen. Vanillemark, Sahne, Sahnesteif und Zucker steif schlagen, geraspelte Schokolade vorsichtig unterheben.


1 Vanilleschote | 600 ml Schlagsahne | 3 Pck. Sahnesteif | 30 g Zucker | 60 g Zartbitterschokolade, geraspelt
Messer | Schneidebrett | Schüssel

3 / 4

Boden aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Boden vor dem Aushöhlen mit einer Messer 1 cm vom Rand entfernt einschneiden. Anschließend mit Hilfe eines Esslöffels ca. 1 cm tief aushöhlen. Die Kuchenreste in einer Schüssel zerbröseln.


Esslöffel | Messer | Schüssel

4 / 4

Für die Füllung Bananen schälen, längs halbieren und in den ausgehöhlten Boden legen. Sahne-Füllung in Form einer Kuppel auf die Bananen streichen. Kuchenbrösel gleichmäßig auf die Kuppel streuen und vorsichtig andrücken. Den Maulwurfkuchen vor dem Servieren ca. 1 Stunde kaltstellen.


3 Stk. Bananen, reif
Schneidebrett | Messer | Schüssel | Teigschaber

Statt Banane kannst du den Maulwurfkuchen auch mit Beeren wie Blaubeeren, Himbeeren und Erdbeeren füllen.

Du kannst nicht genug von Bananen bekommen? Dann probier unbedingt unser veganes Bananenbrot.

Pia
Pia, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden