Malzbierbrötchen-Burger mit Zwiebelringen und Sonnenblumenkörnern auf dem Brot

Malzbierbrötchen-Burger

Steht ein Abend mit euren Freunden*innen an und ihr wollt sie kulinarisch so richtig aus den Socken hauen? Dann versucht's am besten mit diesen geilen Malzbierbrötchen mit Blue-Cheese-Patty und Zwiebelringen!

Claudius, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

1 Std

25 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Burger-Buns

250 ml Malzbier
1 Würfel Hefe, à 42 g
150 g Dinkelmehl (Type 1050)
350 g Weizenmehl (Type 550)
1.5 TL Salz
2 Eier, Größe M
3 EL Sonnenblumenkerne

Für die Zwiebelringe

2 Zwiebeln
1 Ei, Größe M
4 g Weizenmehl (Type 550)
6 EL Panko-Mehl
200 ml Sonnenblumenöl

Für die Burger Patties

4 Stiele Majoran
2 Schalotten
600 g Rinderhackfleisch
1 TL Salz
0.5 TL Pfeffer
100 g Blauschimmelkäse

Sonstiges

20 g Feldsalat
1 Birne
5 EL Dijonnaise
4 EL Cranberrys, getrocknet

Du brauchst:

Schüsseln Messbecher Handrührgerät, Knethaken Handrührgerät
1311 kcal
Energie
58 g
Eiweiß
90 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 6

Malzbier in einem Topf erwärmen und die Hefe darin auflösen. Mehlsorten und 1,5 TL Salz vermischen. Alle Zutaten, bis auf das Ei und Kerne, mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Abdecken und ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.


150 g Dinkelmehl (Type 1050) | 250 ml Malzbier | 1 Würfel Hefe, à 42 g | 350 g Weizenmehl (Type 550) | 1.5 TL Salz
Handrührgerät

2 / 6

Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C). Den Teig vierteln, zu Brötchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. 1 Ei mit 2 EL Wasser verrühren und die Brötchen damit einestreichen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen.


3 EL Sonnenblumenkerne | 1 Ei, Größe M
Schüssel

3 / 6

Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. 1 Ei in einem tiefen Teller verquirlen. Zwiebeln erst in 4 EL Mehl, anschließend in Ei und zum Schluss in Panko wälzen. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe in heißem Fett goldbraun ausbacken. 


2 Zwiebeln | 4 g Weizenmehl (Type 550) | 6 EL Panko-Mehl | 200 ml Sonnenblumenöl | 1 Ei, Größe M

4 / 6

In der Zwischenzeit Majoran waschen, Blätter abzupfen und hacken. Schalotten schälen und fein würfeln. Hack mit ca. 1 TL Salz und Pfeffer würzen und mit Majoran und Schalotten verkneten. Käse in grobe Würfel schneiden.


4 Stiele Majoran | 2 Schalotten | 1 TL Salz | 0.5 TL Pfeffer | 100 g Blauschimmelkäse | 600 g Rinderhackfleisch

5 / 6

Aus der Hackmasse 4 Kugeln formen, in die Mitte eine Mulde drücken, je ¼ des Käses hineingeben und 4 Patties formen. Grillpfanne erhitzen und die Patties darin von jeder Seite ca. 5 Minuten braten. Salat waschen und trocken schütteln.


20 g Feldsalat

6 / 6

Birne waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Brötchen waagerecht halbieren und beide Hälften mit Senf-Mayonnaise bestreichen. Salat auf der unteren Hälfte verteilen und den Pattie daraufsetzen. Birnenspalten und Zwiebelringe darauf verteilen und mit Cranberrys bestreuen. Die obere Brötchenhälfte daraufsetzen.


1 Birne | 5 EL Dijonnaise | 4 EL Cranberrys, getrocknet

Diese Burger passen perfekt zum Grillabend zusammen mit kaltem Bier. Verfeinern könnt ihr die Burger mit diesem unglaublich knusprigen Bier-Bacon!

Claudius, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...