Low-Carb-Salat mit Räucherlachs im Glas
Total:
Pin it
Share it
Mail it
Print it
Foodboom Logo Final

Low-Carb-Salat mit Räucherlachs und Steak

Low-Carb kann so verführerisch sein: Freut euch auf einen kohlenhydratarmen Salat im Glas mit Räucherlachs, Rindersteak, Hüttenkäse, Antipastimix und knackigen Walnüssen.


Wissenswertes
Vorbereitung: 20 Minuten
Wartezeit: 10 Minuten
Gesamtzeit: 30 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie (kcal): 594.0 (kcal)
Eiweiß (g): 62.3 (g)
Fett (g): 34.4 (g)
KH (g): 7.8 (g)
Julian
Tipp von Julian
Räucherlachs ist proteinreich und kohlenhydratarm. Perfekt für eine Low-Carb-Diät.

Low-Carb-Salat mit Räucherlachs und Steak

Low-Carb kann so verführerisch sein: Freut euch auf einen kohlenhydratarmen Salat im Glas mit Räucherlachs, Rindersteak, Hüttenkäse, Antipastimix und knackigen Walnüssen.

Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

0,5 halbes Bund Bund
Dill
Dill
30 Gramm Gramm
Baby-Leaf
Baby-Leaf
200 Gramm Gramm
Hüttenkäse
Hüttenkäse
0
Salz
Salz
0
Pfeffer
Pfeffer
250 Gramm Gramm
Antipastimix
Antipastimix
70 Gramm Gramm
Räucherlachs
Räucherlachs
1
Rinderhüftsteak (ca. 200g)
Rinderhüftsteaks (á ca. 200 g)
50 Gramm Gramm
Walnüsse
Walnüsse
Zubereitung
1.
Schritt

Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. Salat waschen und trocken schütteln. Hüttenkäse mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend mit Dill verrühren und in die Weckgläser füllen.

2.
Schritt

Antipastimix abtropfen lassen. Antipastimix, Räucherlachs und Salat ebenfalls in die Gläser schichten.

3.
Schritt

Steak in einer Grillpfanne ohne Fett von beiden Seiten 3-4 Minuten scharf anbraten. Anschließend in Alufolie einwickeln und ca. 10 Minuten ruhen lassen. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, in Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen.

4.
Schritt

Walnüsse grob hacken. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und in die Weckgläser füllen.

Die neuesten Rezepte