Low Carb Cookies Mit Kokosraspeln
Low Carb

Low-Carb-Cookies mit Kokosraspeln

Ihr denkt, Low Carb bedeutet, auf Süßes zu verzichten? Von wegen! Diese leckeren Kekse aus Kokos, Frischkäse und Pistazien überzeugen auf ganzer Linie und werden mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit gesüßt.

Tom, Foodstyling

5 Min

Zubereitung

50 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

12 Stücke
140 g Kokosflocken
80 g Kokosöl
1 Ei, Größe M
2 EL Xylit
140 g Frischkäse, 0,4 % Fett
25 g Pistazien, gehackt

Du brauchst:

Backpapier Backbleche Gitter Schüsseln Backofen
162 kcal
Energie
3 g
Eiweiß
16 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

Pistazien Und Xylit

1 / 3

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 185 °C/Umluft: 160 °C). Kokosraspeln mit Kokosöl, Ei, Xylit, Frischkäse und Pistazien in einer Schüssel verkneten.


25 g Pistazien, gehackt | 140 g Frischkäse, 0,4 % Fett | 2 EL Xylit | 1 Ei, Größe M | 80 g Kokosöl | 140 g Kokosflocken
Schüssel | Backofen
Low Carb Coockies Formen

2 / 3

Teig portionsweise zu kleinen Kugeln formen, plattdrücken und mit Abstand auf ein mit Backpaper ausgelegtes Backblech legen.


Backpapier | Backblech

3 / 3

Kekse auf mittlerer Schiene ca. 30 Minuten backen. Anschließend wenden und ca. 20 weitere Minuten backen. Cookies auf einem Gitter abkühlen lassen.


Gitter

Nicht süß genug? Dann gib einfach etwas mehr Xylit zum Teig. Auch lecker: diese zuckerfreien Oatmeal Cookies mit Himbeeren.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...