Angeschnittene Tarte mit Speck und Löwenzahn auf Holzuntergrund mit angelegter Kräuterschere
Daily Boom

Tarte mit Löwenzahn und Speck

Löwenzahn ist nicht nur was für Peter Lustig, sondern auch für eure Frühlingsküche! Das Kraut lässt sich wunderbar zu leckeren Wildkräuter-Gerichten wie dieser Tarte mit Löwenzahn und Speck verarbeiten.

Till, Foodstyling

35 Min

Zubereitung

1 Std

Wartezeit

1 Std

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Teig

300 g Weizenmehl (Type 405)
150 g Butter, weich
1 Ei, Größe M
1 TL Salz

Für die Füllung

1 Zwiebel
2 EL Olivenöl
200 g Speck, gewürfelt
2 Handvoll Löwenzahn
2 Eier, Größe M
150 g Sahne, 30 % Fett
TL Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Schüsseln Frischhaltefolie Tarteformen, Ø 26 cm Messer Kühlschrank Gabeln Nudelholz Backofen Schneebesen Pfannen Herd Schneidebretter

Zubereitung

Tarte Teig Kneten

1 / 4

Für den Teig Mehl, Butter, Ei und Salz in einer Schüssel zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend zu einer flachen Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 30 Minuten kalt stellen.


300 g Weizenmehl (Type 405) | 150 g Butter, weich | 1 Ei, Größe M | 1 TL Salz
Frischhaltefolie | Kühlschrank
Loewenzahn Schneiden

2 / 4

Zwiebel schälen und fein würfeln. Pfanne mit Öl erhitzen und Speck und Zwiebeln darin anbraten. Löwenzahn waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.


1 Zwiebel | 2 EL Olivenöl | 200 g Speck, gewürfelt | 2 Handvoll Löwenzahn
Messer | Pfanne | Herd | Schneidebrett

3 / 4

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze: 200 °C/Umluft: 175 °C). In der Zwischenzeit Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen, in eine gefettete Tarteform (Ø 26 cm) legen und leicht andrücken. Mit einer Gabel mehrmals in den Teig stechen und auf mittlerer Schiene ca. 10 Minuten vorbacken. Für die Füllung Eier und Sahne verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.


2 Eier, Größe M | 150 g Sahne, 30 % Fett | TL Salz | Pfeffer
Tarteform, Ø 26 cm | Gabel | Nudelholz | Backofen

4 / 4

Speck, Zwiebeln und Löwenzahn in einer Schüssel vermengen und auf der Tarte verteilen. Ei-Sahne-Mischung in die Tarte gießen und weitere 20 Minuten backen. Anschließend kurz abkühlen lassen und servieren.


Schneebesen

Noch mehr leckere Tarte-Rezepte gibt's hier.

Till, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...