Knallig orangenes Linsen Dal mit Reis ist serviert in einer blauen Schüssel auf einem weißen Tisch und dekoriert mit einem Stück Limette und Koriander.

Linsen Dal mit Reis und Koriander

Befreit die Atemwege und bekämpft das Fernweh: Tauche ein in das Geschmacksuniversum Indiens mit unserem veganen Linsen Dal. Knallige Farben und würzig im Geschmack - das ist Indien.

Hanno, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

35 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
100 g Basmatireis
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
50 g Ingwer
2 EL Erdnussöl
1 TL Garam Masala
200 g Rote Linsen
100 ml Gemüsebrühe
400 ml Kokosmilch
1 TL Currypulver, mild
1 TL Chiliflocken
4 Stiele Koriander
1 Bio-Limette
Salz
1 EL Sesam

Du brauchst:

Schneidebretter Messer Pfannen Herd Töpfe Küchenwaage

Zubereitung

1 / 3

Reis in einem Topf nach Packungsanweisung zubereiten. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und in feine Würfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ca. 2 Minuten anschwitzen. Garam Masala hinzugeben und mitschwitzen. Linsen hinzugeben und mit Gemüsebrühe aufgießen. Kokosmilch, Currypulver und Chiliflocken hinzugeben und für ca. 15 Minuten köcheln lassen.


100 g Basmatireis | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 50 g Ingwer | 2 EL Erdnussöl | 1 TL Garam Masala | 200 g Rote Linsen | 100 ml Gemüsebrühe | 400 ml Kokosmilch | 1 TL Currypulver, mild | 1 TL Chiliflocken
Schneidebrett | Messer | Pfanne | Herd | Topf | Küchenwaage
Knoblauch schnell schälen

2 / 3

Koriander waschen, trocken schütteln und grob hacken. Limette in Keile schneiden. Linsen Dal mit Salz abschmecken.


4 Stiele Koriander | 1 Bio-Limette | Salz

3 / 3

Reis in eine Schüssel geben, Linsen Dal hinzugeben und mit Sesam, Koriander und Limette servieren.


1 EL Sesam

Jasminreis schmeckt auch sehr gut zum Linsen Dal. Auch typisch gegen die Schärfe: etwas Joghurt über das Dal. Oder du probierst den Klassiker einmal in Suppenform mit geröstetem Blumenkohl.

Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...