Anzeige
Lachs am Spieß mit Ananas und Reis.

Lachs am Spieß mit Senfmarinade und Ananas

Lachs am Spieß ist nicht nur im Sommer auf dem Grill der Hit. Mit der richtigen Pfanne gehen Spieße locker ganzjährig! Fruchtige Ananas bringt außerdem Leben auf die Zunge und kitzelt unsere Geschmacksknospen. Ausprobieren!

Tom, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

1 Std

20 Min

Wartezeit

1 Std

50 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für die Marinade

1 Bio-Limette
1 Knoblauchzehe
1 Chilischote, rot
1 EL Misopaste
2 TL Maille Senf mit Honig
1 TL Sesam, geröstet
2 EL Rapsöl, zum Braten

Für den Spieß

400 g Lachsfilets
1 Ananas
1 Zucchini
8 Schalotten

Für den Rest

80 g Jasminreis
1 Kopfsalat
2 EL Röstzwiebeln
2 EL Fischsauce
2 Stiele Minze

Du brauchst:

Schüsseln Spieße Zitruspresse Reibe Messer Grillpfannen Töpfe Schneidebretter

Zubereitung

Marinade mit Limettenabrieb, -saft, Knoblauch, Chili und Misopaste vermengen.

1 / 5

Für die Marinade Limette heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und Saft auspressen. Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Chili waschen, trocken tupfen und in feine Ringe schneiden. Knoblauch mit Chili, Miso, Senf und Sesam zum Limettensaft und -abrieb geben und gut vermengen.


1 TL Sesam, geröstet | 2 TL Maille Senf mit Honig | 1 EL Misopaste | 1 Chilischote, rot | 1 Knoblauchzehe | 1 Bio-Limette
Zitruspresse | Reibe
Lachs in gleichgroße Würfel schneiden.

2 / 5

Lachs mit kaltem Wasser abspülen, trocken tupfen und in 12 gleichgroße Würfel schneiden. Anschließend in die Marinade legen und abgedeckt ca. 1 Stunde ziehen lassen. Ananas schälen, entkernen und in 8 gleichgroße Würfel schneiden. Zucchini in zwölf 2 cm dicke Scheiben schneiden. Schalotten schälen.


8 Schalotten | 1 Zucchini | 1 Ananas | 400 g Lachsfilets
Messer | Schneidebrett
Zutaten nacheinander auf die Holzspieße spießen.

3 / 5

Zutaten abwechselnd aufspießen. Die Grillpfanne mit wenig Öl einpinseln und erhitzen. Spieße auflegen und von allen Seite ca. 8 Minuten braten.


2 EL Rapsöl, zum Braten
Grillpfanne
Kopfsalat waschen und schneiden.

4 / 5

Reis nach Packungsanweisung zubereiten. Kopfsalat waschen, äußere Blätter entfernen und in feine Streifen schneiden.


1 Kopfsalat | 1 g Jasminreis
Topf

5 / 5

Reis mit Kopfsalat, Minze und Röstzwiebeln in einer Schale anrichten, mit Fischsauce beträufeln. Anschließend zusammen mit den Spießen servieren.


2 Stiele Minze | 2 EL Fischsauce | 2 EL Röstzwiebeln

Wer keinen Lachs zur Hand hat, kann für die Spieße auch anderen Fisch wie Thunfisch verwenden, muss die Garzeiten gegebenenfalls anpassen.

Tom, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...