Daily Boom

Kumpir mit Merguez und Sauerkrautsalat

Es wird international: Wir kombinieren urdeutsches Sauerkraut mit der würzigen Merguez-Wurst aus Nordafrika und tun beides in den türkischen Streetfood-Renner Kumpir. Es ergibt sich eine Geschmacksexplosion der Superlative. Mach dich auf was gefasst!

Hannes
Hannes, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

45 Min

Wartezeit

55 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für 2 Portionen:

2
Kartoffeln, à 150 g
2 EL
Rapsöl
Salz
1
Schalotte
4
Merguez
2 EL
Olivenöl
150 g
Sauerkraut
50 g
Joghurt, 3,5 % Fett
1 Prise
Zucker
0,5 TL
Kümmel, gemahlen
1 EL
Chiliflocken
4 Stiele
Petersilie

Du brauchst:

Küchenwaage Gabel Backpapier Küchengarn Backblech Gitter Messer Schneidebrett Pfanne Herd Sieb Schüssel

Zubereitung

1 / 5

Backofen vorheizen (Umluft: 200 °C). Kartoffeln mit Schale unter fließendem Wasser gut abspülen und trocken tupfen, anschließend mit einer Gabel ringsherum einstechen. Kartoffeln jeweils auf einen Backpapierzuschnitt setzen und pro Kartoffel mit 1 EL Öl und Salz würzen. Kartoffel anschließend im Backpapier einwickeln, die beiden Enden mit Küchengarn zubinden und auf ein Backblech setzen. Kartoffeln im unteren Drittel des Ofens ca. 45 Minuten auf einem Gitter backen.


2 Kartoffeln, à 150 g | 2 EL Rapsöl | Salz
Küchenwaage | Gabel | Backpapier | Küchengarn | Backblech | Gitter

2 / 5

In der Zwischenzeit Schalotte schälen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Halbmonde schneiden. Merguez in ca. 2 cm breite Stücke schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Schalotte und Merguez dazugeben und ca. 10 Minuten unter mehrfachem Wenden bei mittlerer Temperatur anbraten.


1 Schalotte | 4 Merguez | 2 EL Olivenöl
Messer | Schneidebrett | Pfanne | Herd

3 / 5

Sauerkraut aus der Dose in ein Sieb geben, etwas auspressen und abtropfen lassen. Sauerkraut mit Joghurt, Zucker, Kümmel und Chiliflocken in einer Schüssel vermengen. Petersilie waschen, trocken schütteln und grob hacken.


150 g Sauerkraut | 50 g Joghurt, 3,5 % Fett | 1 Prise Zucker | 0,5 TL Kümmel, gemahlen | 1 EL Chiliflocken | 4 Stiele Petersilie
Sieb | Schüssel

4 / 5

Kartoffeln aus dem Ofen nehmen und kurz auskühlen lassen. Mit dem Messer einen tiefen Schnitt mittig in das Backpapier setzen und die Kartoffel auseinander drücken.


5 / 5

Kartoffeln mit Sauerkrautsalat befüllen, mit Merguez und Petersilie garnieren und servieren.


Für weniger Küchenmüll: Verbanne doch einfach die Alufolie aus deiner Küche und nutze Backpapier für deine Backkartoffel – umweltschonend und genauso funktional. Und Kumpir ist wandlungsfähig! Probier es sonst mal auf die mexikanische Art.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...