Anzeige
Vegetarisch

Kürbisspalten mit Scamorza und Friséesalat

Die Kürbiszeit hat viel mehr zu bieten als nur Pumpkin Spice Latte – wie diese leckeren Kürbisspalten mit italienischem Scamorza-Käse und Friséesalat. Low-Carb ist das Ganze auch noch.

Hannes
Hannes, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für den Kürbis:

200 g
Hokkaido-Kürbisse
2 EL
Olivenöl
4 Stiele
Oregano
0,5
Zwiebel, rot
2 EL
Honig
4 EL
Mazzetti Bio Weißweinessig
Salz
Pfeffer
100 g
Scamorza
0,5 TL
Rosa Pfefferbeere

Für den Salat:

150 g
Friséesalate
3 EL
Kürbiskerne
50 g
Scamorza

Für das Dressing:

4 EL
Olivenöl
2 EL
Mazzetti Bio Weißweinessig
1 TL
Senf, körnig
Salz
Pfeffer

Du brauchst:

Backofen Messer Schneidebrett Schüssel Herd Pfanne, ofenfest

Zubereitung

1 / 2

Für den Kürbis Backofen vorheizen: Ober-/Unterhitze 180 °C. Für den Kürbis den Hokkaido Kürbis waschen und in Keile schneiden. Oregano waschen, trocken schütteln und zupfen. Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Kürbisspalten zusammen mit Oregano ca. 2 Minuten pro Seite scharf anbraten. Mit Honig und Weißweinessig ablöschen, salzen und pfeffern. Scamorza in Scheiben schneiden. Zwiebel und Scamorza auf den Kürbis legen, mit rosa Pfeffer toppen und für ca. 10 Minuten im Ofen backen.


200 g Hokkaido-Kürbisse | 2 EL Olivenöl | 4 Stiele Oregano | 0,5 Zwiebel, rot | 2 EL Honig | 4 EL Mazzetti Bio Weißweinessig | Salz | Pfeffer | 100 g Scamorza | 0,5 TL Rosa Pfefferbeere
Backofen | Messer | Schneidebrett | Herd | Pfanne, ofenfest

2 / 2

In der Zwischenzeit Friséesalat waschen und trocken schütteln. Für das Dressing Öl, Weißweinessig, Honig und Senf in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und vermengen. Salat mit Dressing und Kürbiskernen vermengen und restlichen Scamorza in Scheiben dazugeben. Mit überbackenen Kürbisspalten anrichten und servieren.


150 g Friséesalate | 4 EL Olivenöl | 2 EL Mazzetti Bio Weißweinessig | 2 EL Honig | 1 TL Senf, körnig | 50 g Scamorza | 3 EL Kürbiskerne | Salz | Pfeffer
Schüssel

Anstelle von Friséesalat könnt ihr auch Rucolasalat verwenden. Dazu passt Focaccia.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...