Giovanni Ferrari

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 492 kcal
Eiweiß: 24 g
Fett: 39 g
KH: 13 g
Bild von Till

Tipp von Till:

Wer Kürbis übrig hat, kann diesen ganz einfach einwecken, hier ist das Rezept zu Kürbis einwecken!

Kürbiscreme mit Ricotta und Grana Padano

Dieses Rezept stammt aus der Küche des italienischen Sternekochs Andrea Berton und haut uns alle vom Hocker: Kürbis, Ricotta, Grana Padano – wenig Zutaten, viel Geschmack!

Wissenswertes

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 60 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Nährwerte: Anzeigen
Energie: 492 kcal
Eiweiß: 24 g
Fett: 39 g
KH: 13 g
Bild von Till

Tipp von Till:

Wer Kürbis übrig hat, kann diesen ganz einfach einwecken, hier ist das Rezept zu Kürbis einwecken!

Zutaten

4 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für die Kürbiscreme:
1 Kilogramm Kilogramm
Hokkaidokürbis
Hokkaidokürbis
0
Salz
Salz
5 Esslöffel Esslöffel
Olivenöl
Olivenöl
600 Milliliter Milliliter
Gemüsebrühe
Gemüsebrühe
Für die Ricotta-Creme:
250 Gramm Gramm
Ricotta
Ricotta
10 Milliliter Milliliter
Milch (3,5 % Fett)
Milch (3,5 % Fett)
50 Gramm Gramm
Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
0
Salz und Pfeffer
Salz und Pfeffer
Zusätzlich:
100 Gramm Gramm
Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
Giovanni Ferrari Grana Padano Riserva
4 Esslöffel Esslöffel
Kürbiskern
Kürbiskerne

Zubereitung

1.
Schritt
ein halber Hokkaidokürbis wird gesalzen

Für die Kürbiscreme den Kürbis waschen, trocken tupfen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Kürbis mit Olivenöl und Salz einreiben. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im Backofen (Ober-/Unterhitze: 180 °C) ca. 40 Minuten rösten.

2.
Schritt
Grana Padano wird mit einer Reibe in eine Schüssel gerieben

In der Zwischenzeit für die Ricotta-Creme Ricotta mit Milch verrühren. Grana Padano reiben und unter den Ricotta rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und bis zum Servieren kühl stellen´.

3.
Schritt
Grana Padano wird auf ein rundes Backpapier gerieben für Mikrowellen-Käsechip

Toppings vorbereiten. Für die Käsechips Grana Padano fein reiben und dünn auf ein rundes Stück Backpapier (Ø 20 cm) geben. In der Mikrowelle für ca. 30 Sekunden schmelzen, anschließend abkühlen lassen. Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne anrösten und mit etwas Salz würzen.

4.
Schritt
Hokkaidokürbis mit Brühe in Standmixer

Schale des Ofenkürbis entfernen und das Kürbisfleisch mit Gemüsebrühe in einem Standmixer fein pürieren bis eine homogene Creme entsteht. Gegebenenfalls noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5.
Schritt

Zum Anrichten die Kürbiscreme flach in die Mitte des Tellers geben. Mit einem Esslöffel eine Nocke der Ricotta-Creme daraufsetzen und mit Käsechip und Kürbiskernen garnieren.

Die neuesten Rezepte