Knusprige Kartoffelkroketten

Heiß müssen sie sein! Fettig müssen sie sein! Und knusprig müssen sie sein! Die Rede ist natürlich von heißen, fettigen, knusprigen Kroketten! 

Hannes
Hannes, Foodstyling

0 Min

Zubereitung

40 Min

Wartezeit

40 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
500 g
Kartoffeln, mehligkochend
Salz
2
Eigelb, Größe M
Pfeffer
Muskatnuss, gerieben
1
Ei, Größe M
100 g
Weizenmehl
100 g
Panko-Mehl
100 g
Weizenmehl (Type 405)
Sonnenblumenöl, zum Frittieren

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Topf Herd Sieb Kartoffelpresse Schüssel
480 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
23 g
Fett
56 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 3

Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Anschließend abgießen und auskühlen lassen. 


500 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz
Küchenwaage | Sparschäler | Topf | Herd | Sieb

2 / 3

Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse geben und mit Eigelben vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Ei verquirlen. Aus der Kartoffelmasse Kroketten formen. Diese zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und anschließend in Panko wenden.


2 Eigelb, Größe M | Pfeffer | Muskat | 1 Ei, Größe M | 100 g Weizenmehl | 100 g Panko-Mehl
Kartoffelpresse | Schüssel

3 / 3

Öl in einem Topf erhitzen und Kroketten darin 5–6 Minuten goldbraun frittieren.


Sonnenblumenöl, zum Frittieren

Ihr seid auf der Suche nach dem passenden Dip zu euren Kroketten? Checkt unseren Erbsen-Dip mit Frischkäse.

Hannes
Hannes, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...