Selbst gemachte Falafel

Kräuter-Falafel

Ist noch Falafel da? Vom orientalischen Klassiker kriegen wir nie genug! Verschiedenste Gewürze verleihen den knusprigen Bällchen das gewisse Extra. Ob im Dürüm oder pur mit etwas Hummus dazu - lecker!

Boris, Foodstyling

20 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

20 Min

Gesamtzeit

Zutaten

15 Stücke
250 g Kichererbsen, getrocknet
1 Zweig Rosmarin
1 Zwiebel, klein
3 Knoblauchzehen
1 halbes Bund Petersilie
1 halbes Bund Minze
0.25 Chilischoten, rot
1 EL Kreuzkümmel
1 EL Zucker
Salz
Pfeffer
Rapsöl, zum Frittieren
1 Limette

Du brauchst:

Schneidebretter Herd Schüsseln Messer Siebe Stabmixer Saftpresse Küchenpapier Töpfe
179 kcal
Energie
6 g
Eiweiß
9 g
Fett
0 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 4

Rosmarin waschen und mit Kichererbsen ca. 24 Stunden in Wasser einweichen.


250 g Kichererbsen, getrocknet | 1 Zweig Rosmarin
Schüsseln

2 / 4

Rosmarinzweig herausnehmen und Wasser abgießen. Kichererbsen in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Chili waschen.


1 Zwiebel, klein | 3 Knoblauchzehen | 1 halbes Bund Petersilie | 1 halbes Bund Minze | 0.25 Chilischoten, rot
Schneidebrett | Messer | Sieb
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen

3 / 4

Kichererbsen mit Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Minze, Chili, Kreuzkümmel und Zucker fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.


1 EL Kreuzkümmel, gemahlen | 1 EL Zucker | 1 Salz | 0.5 Pfeffer
Stabmixer
Limette auspressen

4 / 4

Falafel-Masse mit feuchten Händen zu Bällchen formen. Öl in einem Topf erhitzen und Falafel darin ca. 6–8 Minuten knusprig frittieren. Anschließend auf Küchenpapier abtropfen lassen. Limette auspressen und Falafel damit beträufeln.


Rapsöl, zum Frittieren | 1 Limette
Herd | Saftpresse | Küchenpapier | Topf

Alternativ könnt ihr auch Kichererbsen aus der Dose nehmen und euch das Einweichen mit dem Rosmarin sparen. Und so macht ihr euch einen Falafel-Wrap: Tortillas mit Hummus, Krautsalat, Gurken, Tomaten und Falafel füllen und fest zusammenrollen.

Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...