MENÜ
Kokos-Smoothie-Bowl mit Mango und Ananas

Kokos-Smoothie-Bowl mit Mango und Ananas

Ob bei tropischen Temperaturen oder Sommerregen - diese Kokos-Smoothie-Bowl hält, was sie verspricht: neben exotischen Früchten, Chiasamen und frischer Minze sorgt ein Hauch Ingwer und Zitronengras für Erfrischung.

Drucken
Total:
Pin it
Mail it
FOODBOOM LOGO
Wissenswertes
Vorbereitung: 15 Minuten
Wartezeit: 120 Minuten
Gesamtzeit: 135 Minuten
Schwierigkeit: Mittel
Preis: €€€€€
Tom
Tipp von Tom

Smoothie Bowls sind schön und gut! Aber habt ihr schon mal Buddha Bowls probiert? In unserem Artikel zum Thema erfahrt ihr alles, was ihr wissen müsst!

Zutaten
2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

Für den Kokos-Smoothie
1 Stange Stangen
Zitronengras
Zitronengras
10 Gramm Gramm
Ingwer, frisch
Ingwer, frisch
400 Milliliter Milliliter
Kokosmilch
Kokosmilch
2 Esslöffel Esslöffel
Agavendicksaft
Agavendicksaft
Für das Topping
0,25
Ananas
Ananas
0,5
Mango
Mangos
0,5
Granatapfel
Granatäpfel
1 Esslöffel Esslöffel
Chiasamen
Chiasamen
2 Stiel Stiele
Minze
Minze
Zubereitung
1.
Schritt

Für den Joghurt Zitronengras waschen, mit einem Messerrücken anklopfen und klein schneiden. Ingwer schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2.
Schritt

Kokosmilch mit Ingwer und Zitronengras in einem Topf aufkochen, beiseite stellen und ca. 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend durch ein Sieb gießen und ca. 2 Stunden ins Tiefkühlfach stellen.

3.
Schritt

Ananas vierteln, Strunk entfernen, Schale abschneiden und Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Mango halbieren, schälen, Kern entfernen und Fruchtfleisch würfeln. Granatapfel halbieren und Kerne über einer Schüssel auslösen. Anschließend Mango, Ananas, Chiasamen und Granatapfelkerne miteinander vermengen.

4.
Schritt
Kokos-Smoothie-Bowl mit Mango und Ananas

Halbgefrorene Kokosmilch mit Agavendicksaft in einem Standmixer zu einer homogenen Masse mixen und auf 2 Schalen aufteilen. Minze waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und Bowl mit Obst und Minze garnieren.