Daily Boom

Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeeren

Wusstet ihr, dass man "Köttbullar" wie "Schöttbüllar" ausspricht? Ist ja auch egal, hier erfahrt ihr jedenfalls, wie ihr Köttbullar selber machen könnt – mit Kartoffelpüree und Preiselbeersauce.

Boris
Boris, Foodstyling

45 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen

Für das Püree:

500 g
Kartoffeln, mehligkochend
Salz
150 ml
Milch, 3,5 % Fett
100 g
Butter
Muskatnuss, gemahlen

Für die Köttbullar:

0,5
Zwiebel
1 TL
Butter
400 g
Hackfleisch, gemischt
1
Ei, Größe M
1 EL
Senf, mittelscharf
2 EL
Paniermehl
3 EL
Milch, 3,5 % Fett
Salz
Pfeffer
Butter, zum Anbraten

Für die Sauce:

1 EL
Weizenmehl (Type 405)
300 ml
Rinderfond
200 ml
Sahne, 30 % Fett
1 Prise
Salz
1 Prise
Zucker
1 Prise
Pfeffer
2 EL
Zitronensaft

Außerdem:

Preiselbeerkonfitüre

Du brauchst:

Küchenwaage Sparschäler Messer Schneidebrett 2 Töpfe Herd Kartoffelpresse 2 Schüsseln Löffel Pfanne

Zubereitung

1 / 6

Für das Püree Kartoffeln waschen, abtrocknen, schälen und grob würfeln. Reichlich Wasser mit Salz kräftig würzen, Kartoffeln zugeben, Wasser zum Kochen bringen und Kartoffeln ca. 20 Minuten garen lassen.


500 g Kartoffeln, mehligkochend | Salz
Küchenwaage | Sparschäler | Messer | Schneidebrett | Topf | Herd

2 / 6

Kartoffeln anschließend abgießen und leicht ausdampfen lassen. Milch und Butter in einen Topf geben, mit Salz und Muskat kräftig würzen und einmal aufkochen lassen. Kartoffeln mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen, Milch-Butter-Mischung zugeben und unterrühren. Eventuell nochmals mit Salz und Muskat abschmecken.


Salz | 150 ml Milch, 3,5 % Fett | 100 g Butter | Muskatnuss, gemahlen
Topf | Kartoffelpresse | Schüssel | Löffel

3 / 6

Für die Köttbullar Zwiebel schälen, fein würfeln und in einer Pfanne mit Butter bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten glasig dünsten. Anschließend mit den restlichen Zutaten und dem Hackfleisch in einer Schüssel verkneten und zu ca. Ø 3 cm großen Kugeln formen.


0,5 Zwiebel | 1 TL Butter | Salz | 400 g Hackfleisch, gemischt | 1 Ei, Größe M | 1 EL Senf, mittelscharf | 2 EL Paniermehl | 3 EL Milch, 3,5 % Fett | Pfeffer
Pfanne | Schüssel

4 / 6

Butter in der Pfanne zerlassen, Köttbullar in die Pfanne setzen und bei mittlerer Hitze unter Wenden ca. 5 Minuten rundherum braten.


Butter, zum Anbraten

5 / 6

Für die Sauce Köttbullar aus der Pfanne nehmen und Mehl in die Pfanne geben. Kurz anschwitzen und mit Fond und Sahne aufgießen. Aufkochen lassen und mit etwas Salz, Zucker, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Köttbullar wieder zugeben und ca. 2 Minuten köcheln lassen.


1 EL Weizenmehl (Type 405) | 300 ml Rinderfond | 200 ml Sahne, 30 % Fett | 1 Prise Salz | 1 Prise Zucker | 1 Prise Pfeffer | 2 EL Zitronensaft

6 / 6

Köttbullar mit Kartoffelpüree und Preiselbeermarmelade anrichten und servieren.


Preiselbeerkonfitüre

Das Kartoffelpüree niemals mit einem Schneebesen umrühren, da es schnell verkleistern kann. Einfach mit einem Kochlöffel oder Gummispachtel die Flüssigkeit unterheben. Natürlich könnt ihr auch die Preiselbeersauce selber machen – wie das geht, erfahrt ihr in unserem Rezept.

Boris
Boris, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...