Snacks

Knusprige Zucchini-Chips

Chips à la Salt and Vinegar gibt's jetzt auch in gesund, zum lecker Snacken ohne schlechtes Gewissen! Schnell und einfach im Ofen gebacken, sind die Zucchini-Chips ein heißer Tipp für gemütliche Fernsehabende.

Julian
Julian, Foodstyling

10 Min

Zubereitung

20 Min

Wartezeit

30 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen
2
Zucchini
400 ml
Milch
50 g
Parmesan
100 g
Paniermehl
1 EL
Oregano, getrocknet
1 TL
Salz
4 EL
Rotweinessig

Du brauchst:

Backblech Schüssel Schöpfkelle Backofenrost Schneidebrett
220 kcal
Energie
12 g
Eiweiß
6 g
Fett
26 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 1

Backofen vorheizen (E-Herd: 225°C/ Umluft: 200°C). Zucchini waschen, trocken tupfen und in feine Scheiben schneiden. Milch in eine Schale geben. Scheiben in Milch wenden. Parmesan reiben. Paniermehl, Parmesan, Oregano und Salz vermengen. Zucchinischeiben in dem Paniermehl wenden und auf Roste legen, ein Blech darunter stellen. Im Backofen portionsweise 20 Minuten backen. Zum Schluss die Chips mit Essig beträufeln und genießen.


2 Zucchini | 400 ml Milch | 50 g Parmesan | 100 g Paniermehl | 1 EL Oregano, getrocknet | 1 TL Salz | 4 EL Rotweinessig
Backblech | Schüssel | Backofenrost | Schneidebrett

Anstelle von Oregano können auch andere Kräuter verwendet werden. Rosmarin oder Thymian passen zum Beispiel auch wunderbar zu den Chips. Wir haben auch super schmackhafte Gemüsechips mit Sour Cream in petto.

Julian
Julian, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...