Anzeige
Daily Boom

Knödel mit Pilz-Rahm-Sauce

Herbstliches Comfort Food aus Omas Küche: Knödel mit cremiger Pilz-Rahm-Sauce. Dabei sind Knödel auch super, um Brot und Brötchen zu verwerten.

Hanno
Hanno, Foodstyling

30 Min

Zubereitung

15 Min

Wartezeit

45 Min

Gesamtzeit

Zutaten

4 Portionen

Für die Knödel:

4
Brötchen, altbacken
1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
2 EL
Butter
200 ml
Milch, 3,5 % Fett
3
Bio-Eier, Größe M
5 Stängel
Petersilie
Muskatnuss, gerieben
Salz
Pfeffer
2 EL
Paniermehl
schließen

Für die Pilzsauce:

1
Zwiebel
1
Knoblauchzehe
150 g
Pfifferlinge
150 g
Buchenpilze
80 g
Steinpilze
1 EL
Butter
Salz
Pfeffer
100 ml
Bitburger Premium Pils
200 ml
Sahne, 30 % Fett
4 Stiele
Petersilie
4 Stängel
Schnittlauch
2
Frühlingszwiebeln
schließen

Du brauchst:

Messer Schneidebrett 2 Töpfe Schüssel Kochlöffel
schließen
478 kcal
Energie
14 g
Eiweiß
26 g
Fett
41 g
Kohlenhydrate

Zubereitung

1 / 2

Für die Knödel die Brötchen in grobe Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Butter in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch glasig anschwitzen, Milch hinzugeben und zum Kochen bringen. Die Milch über die Brötchenwürfel gießen, leicht verrühren und für 5 Minuten ziehen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Eier, Petersilie und Muskatnuss zur Knödelmasse geben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu Knödeln à ca. 80 g formen und in Paniermehl wälzen. Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und Knödel für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.


4 Brötchen, altbacken | 1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 2 EL Butter | 200 ml Milch, 3,5 % Fett | 3 Bio-Eier, Größe M | 5 Stängel Petersilie | Muskatnuss, gerieben | Salz | Pfeffer | 2 EL Paniermehl
Messer | Schneidebrett | Schüssel | Topf

2 / 2

In der Zwischenzeit für die Pilz-Rahm-Sauce Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Pilze putzen, Steinpilze klein schneiden und Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebel und Knoblauch für ca. 2 Minuten anschwitzen, Pilze hinzugeben und für 3 weitere Minuten mitbraten. Die Pilze mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit Bier ablöschen und mit Sahne aufgießen. Den Pilzrahm für ca. 2 Minuten köcheln lassen. Petersilie, Schnittlauch und Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Kräuter und Frühlingszwiebeln zum Pilzrahm geben und verrühren. Die Knödel mit dem Pilzrahm servieren.


1 Zwiebel | 1 Knoblauchzehe | 150 g Pfifferlinge | 150 g Buchenpilze | 80 g Steinpilze | 1 EL Butter | 100 ml Bitburger Premium Pils | 200 ml Sahne, 30 % Fett | 4 Stiele Petersilie | 4 Stängel Schnittlauch | 2 Frühlingszwiebeln
Topf | Kochlöffel

Wenn der Pilzrahm noch zu flüssig ist, kann man ihn noch mit Speisestärke nachbinden. Ihr liebt Knödel? Käseknödel aus Südtirol sind ein Klassiker, den ihr unbedingt probieren müsst!

Hanno
Hanno, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...