Foodboom Logo Final

Klassisches Rhabarberkompott

Auf Brot, zu Croissant oder Pfannkuchen, in Joghurt oder Porridge gerührt – mit süß-saurem Rhabarberkompott sind euch keine Grenzen gesetzt. Wer zum Saison-Ende noch nicht Abschied nehmen will, macht einfach nochmal eine Ladung!


Wissenswertes

Vorbereitung: 20 Minuten
Kochzeit: 30 Minuten
Wartezeit: 60 Minuten
Gesamtzeit: 110 Minuten
Schwierigkeit: Leicht
Preis: €€€€€
Bild von Tom

Tipp von Tom

Kühl und dunkel gelagert hält sich das Kompott mehrere Wochen. Für etwas Variation im Kühlschrank haben wir auch noch ein mindestens genauso leckeres Rhabarber-Kompott mit Birnen im Angebot.

Klassisches Rhabarberkompott

Auf Brot, zu Croissant oder Pfannkuchen, in Joghurt oder Porridge gerührt – mit süß-saurem Rhabarberkompott sind euch keine Grenzen gesetzt. Wer zum Saison-Ende noch nicht Abschied nehmen will, macht einfach nochmal eine Ladung!

Zutaten

2 Portion Portionen

Keine Portionen = Keine Zutaten

1 Kilogramm Kilogramm
Rhabarber
Rhabarber
300 Gramm Gramm
Zucker
Zucker
2 Teelöffel Teelöffel
Vanilleextrakt
Vanilleextrakt

Zubereitung

1.
Schritt
Klassisches Rhabarberkompott Rhabarber Vorbereiten

Rhabarber waschen, trocknen, schälen und in grobe Würfel schneiden.

2.
Schritt
Klassisches Rhabarberkompott Vanilleextrakt In Den Topf Geben

Rhabarber in einen Topf geben, Zucker hinzufügen, Vanilleextrakt dazugießen. Alles gut vermengen und 1 Stunde ziehen lassen.

3.
Schritt
Klassisches Rhabarberkompott Kompott Köcheln Lassen

Topf auf mittlerer Stufe ca. 20 – 25 Minuten köcheln lassen. Anschließend in 2 sterilisierte Einmachgläser (à ca. 500 ml) füllen und abkühlen lassen.

Video zu Klassisches Rhabarberkompott

Klassisches Rhabarberkompott

Die neuesten Rezepte