Klassisches Coq au Vin

Très délicieuse: Ein klassisches Coq au Vin mit knackig–frischem Gemüse, zartem Hähnchenfleisch und einer ordentlichen Portion Portwein schmeckt nicht nur unseren französischen Nachbarn.

Tom
Tom, Foodstyling

2 Std

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

2 Std

Gesamtzeit

Zutaten

2 Portionen
1
Zwiebel
200 g
Möhren
200 g
Champignons, klein
2
Lorbeerblätter
2
Nelken
2 Zweige
Rosmarin
2 Stiele
Thymian
2
Hähnchenschenkel, à 150 g
2 EL
Rapsöl
Salz
200 ml
Portwein, rot
500 ml
Hühnerbrühe
50 ml
Cognac
1 TL
Speisestärke
1 Stange
Baguette

Du brauchst:

Schüssel Herd Flambierbrenner Küchengarn Teefilter Sparschäler Schneidebrett Messer Bräter, mit Deckel

Zubereitung

Klassisches Coq Au Vin Kräuter Vorbereiten

1 / 3

Zwiebel schälen und fein würfeln. Möhren waschen, schälen und in Würfel schneiden. Champignons putzen. Lorbeer und Nelke in einen Teebeutel geben. Rosmarin und Thymian waschen, trocken schütteln und mit einem Faden verbinden.


1 Zwiebel | 200 g Möhren | 200 g Champignons, klein | 2 Lorbeerblätter | 2 Nelken | 2 Zweige Rosmarin | 2 Stiele Thymian
Küchengarn | Teefilter | Sparschäler | Schneidebrett | Messer
Zwiebeln schneiden ohne zu weinen
Klassisches Coq Au Vin Einkochen

2 / 3

Hähnchenschenkel trocken tupfen. Öl in einem Bräter erhitzen, Hähnchen darin rundherum anbraten und mit Salz würzen. Zwiebeln zugeben und ca. 1 Minute mitbraten. Anschließend mit Portwein ablöschen, ca. 2 Minuten köcheln lassen und mit Hühnerbrühe auffüllen. Möhren, Champignons, Lorbeer, Nelke und Kräuter zugeben und abgedeckt bei mittlerer Hitze ca. 1 Stunde 30 Minuten köcheln.


2 Hähnchenschenkel, à 150 g | 2 EL Rapsöl | Salz | 200 ml Portwein, rot | 500 ml Hühnerbrühe
Herd | Bräter, mit Deckel
Klassisches Coq Au Vin Sauce Binden

3 / 3

Cognac zugießen und abflämmen. Hähnchenschenkel und Teebeutel mit Lorbeer und Nelke aus dem Bräter nehmen. Speisestärke mit 1 EL kaltem Wasser verrühren und unter die kochende Soße rühren. Anschließend Hähnchen zurück in den Bräter geben. Baguette aufschneiden und zum Coq au vin servieren.


50 ml Cognac | 1 TL Speisestärke | 1 Stange Baguette
Schüssel | Flambierbrenner

Wer lieber französische Klassiker mag, kann mit dieser leckeren Clafoutis aux cerises begeistern.

Tom
Tom, Redaktion

Bock auf mehr?

Lade Daten...