Drinks

Klassischer Whiskey Sour

(41)
Jetzt bewerten
schließen

Wie hat's dir geschmeckt?

Boombastisch!

"Boombastisch!"

Der Whiskey Sour ist ein absoluter Klassiker: Whiskey, Zitronensaft und Zuckersirup sind alles, was dieser Drink braucht. Aber aufgepasst: Das perfekte Verhältnis macht den Cocktail. Deshalb soll man eine gute Bar auch an der Qualität des Whiskey Sours messen können ...

Jan
Jan, Foodstyling

4 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

4 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

6
cl
3
cl
Zitronensaft
2
cl
Zuckersirup
Eiswürfel
schließen

Für die Garnitur:

3
1
Bio-Zitrone
schließen

Du brauchst:

Barsieb (Strainer) Barmaß (Jigger) Spieß, klein Cocktailshaker* Tumbler, à 300 ml* Messer Schneidebrett* Zitruspresse
schließen

Zubereitung

1 / 5

Alle Zutaten für den Drink in einen Shaker geben.


6 cl Bourbon Whiskey | 3 cl Zitronensaft | 2 cl Zuckersirup | Eiswürfel
Barmaß (Jigger) | Cocktailshaker | Messer | Schneidebrett | Zitruspresse

2 / 5

Den Shaker mit Eis befüllen und so lange shaken bis der Shaker von außen eine leichte Eisschicht bildet.


3 / 5

Den Drink mit Hilfe eines Strainers in den mit Eis befüllten Tumbler füllen.


Barsieb (Strainer) | Tumbler, à 300 ml

4 / 5

Von der Bio Zitrone eine dünne Zeste abschälen, über dem Drink leicht andrücken und entsorgen.


1 Bio-Zitrone

5 / 5

Die Cocktailkirschen auf einen Holzspieß stecken und den Drink damit garnieren.


3 Cocktailkirschen
Spieß, klein

Der Whiskey Sour lässt sich auch hervorragend mit Eiweiß zubereiten – oder Aquafaba, für alle, die es vegan mögen. Der Trinidad Sour ist eine spannende Variante des Klassikers.

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...
schließen
Newsletter
Newsletter

Bleib doch

Noch kurz

Melde dich für unseren FOODBOOM-Newsletter an und erhalte regelmäßig BOOMbastisch leckere Rezepte direkt in dein Mail-Postfach!

Jetzt anmelden