Drinks

Klassischer Trinidad Sour Cocktail

Würzig und kräftig, aus dem Herzen Brooklyns: Das ist der Trinidad Sour mit Whiskey, Mandelsirup, Angostura Bitters und natürlich Zitrone. Eine außergewöhnliche Variante des Sours, die mit der Karibik allerdings nichts zu tun hat...

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas
4 cl
Rye Whiskey
2 cl
Angostura Bitters
3 cl
Zitronensaft, frisch
2 cl
Mandelsirup
Eiswürfel

Du brauchst:

Messer Schneidebrett Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Barsieb (Strainer) Cocktailschale, à 250 ml

Zubereitung

1 / 4

Die Cocktailschale im Froster oder mit Eiswürfeln vorkühlen.


Eiswürfel
Cocktailschale, à 250 ml
Ein Cocktailshaker in den Angostura Bitters für den Trinidad Sour Cocktail geschüttet werden.

2 / 4

Alle Zutaten in den Shaker geben und bis obenhin mit Eis befüllen.


4 cl Rye Whiskey | 2 cl Angostura Bitters | 3 cl Zitronensaft, frisch | 2 cl Mandelsirup
Cocktailshaker
Zwei tättoowierte Hände, die den Trinidad Sour im Cocktailshaker shaken.

3 / 4

Den Shaker kräftig shaken bis er von außen leicht vereist.


Eine tättoowierte Hand gießt den Trinidad Sour durch einen Strainer in eine Cocktailschale.

4 / 4

Das Eis aus dem Glas entfernen und den Drink mit Hilfe des Strainers ins Glas füllen.


Barsieb (Strainer)

Angostura Bitters wird normalerweiße nur in sehr kleinen Mengen verwendet, in diesem Drink funktioniert das etwas anders. Ihr habt zur Abwechslung Lust auf einen Sour ohne Alkohol? Dann probiert mal unseren alkoholfreien Mandel Sour!

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...