Drinks

Jans Bloody Mary

Dieser Drink-Klassiker sollte einen festen Platz in eurem Repertoire haben - denn manchmal muss es einfach eine Bloody Mary mit Wodka, Tomatensaft und Gewürzen sein. Schon Ernest Hemingway soll dieser Cocktail über den ein oder anderen Kater hinweg geholfen haben...

Jan
Jan, Foodstyling

3 Min

Zubereitung

0 Min

Wartezeit

3 Min

Gesamtzeit

Zutaten

1 Glas

Für den Drink:

5 cl
Wodka
10 cl
Tomatensaft
1 cl
Limettensaft
0,5 cl
Zitronensaft
1 Prise
Selleriesalz
3 Tropfen
Worcestershiresauce
1 Barlöffel
Tabasco
1 Prise
Pfeffer
Eiswürfel

Für die Garnitur:

1
Staudensellerie
1
Grüne Olive
1
Bio-Limette
1
Kapernapfel

Du brauchst:

Barmaß (Jigger) Cocktailshaker Barsieb (Strainer) Messer Schneidebrett Highballglas Spieß

Zubereitung

1 / 6

Alle Zutaten in einen Shaker geben.


5 cl Wodka | 10 cl Tomatensaft | 1 cl Limettensaft | 0,5 cl Zitronensaft | 1 Prise Selleriesalz | 3 Tropfen Worcestershiresauce | 1 Barlöffel Tabasco | 1 Prise Pfeffer
Barmaß (Jigger) | Cocktailshaker

2 / 6

Shaker mit Eis befüllen und anschließend shaken bis der Shaker von außen mit einer Eisschicht beschlägt.


Eiswürfel

3 / 6

Den Drink mit Hilfe des Strainers in das Glas abseihen.


Barsieb (Strainer) | Highballglas

4 / 6

Limette heiß waschen und einen Keil herausschneiden. 


1 Bio-Limette
Messer | Schneidebrett

5 / 6

Limette zusammen mit der Olive und dem Kapernapfel auf einen Holzspieß stecken.


1 Grüne Olive | 1 Kapernapfel
Spieß

6 / 6

Selleriestange waschen. Spieß und die Selleriestange als Garnitur in den Drink geben.


1 Staudensellerie

Um der Bloody Mary noch mehr Geschmack zu geben, kann der Wodka aromatisiert werden. Wir haben dafür getrocknete Steinpilze, Senfsaat, roten und schwarzen Pfeffer und frischen Thymian über Nacht im Wodka ziehen lassen. Probiert auch diesen Drink-Klassiker: Dry Martini

Jan
Jan, Foodstyling

Bock auf mehr?

Lade Daten...